Birth

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA

Titel Deutschland: Birth
Titel USA: Birth
Genre: Drama
Farbe, USA, 2004

Kino USA: 29. Oktober 2004
Kino Deutschland: 23. Dezember 2004
Kino Österreich: 23. Dezember 2004
Kino Schweiz: 12. Mai 2005
Laufzeit Kino: 100 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: 10. Juni 2005
Video Deutschland: -
Laufzeit DVD/Video: 96 Minuten



Inhalt Zehn Jahre nach dem plötzlichen Tod ihres geliebten Mannes Sean befreit sich Anna endlich aus dem Tal der Schatten ? sie will ein neues Kapitel beginnen und den charmanten und gebildeten Joseph heiraten, der der schönen jungen Witwe schon seit drei Jahren geduldig den Hof macht. In einem Treppenhaus eines Gebäudes entdeckt sie einen kleinen Jungen, der ganz allein in einem Vorraum sitzt.

Er behaupte, er sei ihr verstorbener Mann Sean. Und er warnt sie vor der Ehe mit Joseph. Anna ist wütend und wie vor den Kopf geschlagen. Sie bringt den Jungen nach unten und trägt dem Pförtner Jimmy auf, den Kleinen nach Hause zu schicken. Jimmy kennt den Jungen. Er heißt Sean.


Darsteller & Stab Darsteller: Nicole Kidman (Anna), Cameron Bright (Junger Sean), Danny Huston (Joseph), Lauren Bacall (Eleanor), Alison Elliott (Laura), Arliss Howard (Bob), Michael Desautels (Sean), Anne Heche (Clara), Peter Stormare (Clifford)

Stab:Regie: Jonathan Glazer • Produktion: Lizie Gower, Nick Morris, Jean-Louis Piel • Drehbuch: Jean-Claude Carrière, Milo Addica, Jonathan Glazer • Vorlage: - • Filmmusik: Alexandre Desplat • Kamera: Harris Savides • Spezialeffekte: Tom Debenham (visuell) • Ausstattung: Ford Wheeler • Schnitt: Sam Sneade, Claus Wehlisch • Kostüme: John A. Dunn • Make Up: James Sarzotti, Kerrie Smith • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken
Filmplakat
DVD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Warner Bros. © 1994 - 2010 Dirk Jasper