Peter Pan

Ausführlicher Inhalt

Langsam legt sich die Nacht über die kalten, trüben Straßen Londons. Aber die drei Bewohner des Kinderzimmers der Familie Darling denken noch nicht daran, ins Bett zu gehen. Mit leuchtenden Augen lauschen John (HARRY NEWELL) und Michael (FREDDIE POPPLEWELL) der Gute-Nacht-Geschichte ihrer großen Schwester Wendy (RACHEL HURD-WOOD): Mit übersprudelnder Fantasie erzählt sie von der schönen Prinzessin Cinderella und dem bösen Piratenkapitän Hook. Doch ihre Brüder sind nicht die einzigen, die Wendy mit ihren Geschichten fesselt: Außen am Fenster lauscht ein dritter Zuhörer heimlich den fantastischen Abenteuern ...

Die Darlings sind eine perfekte englische Familie: Die Mutter (OLIVIA WILLIAMS) regiert das Haus mit Liebe, Güte und viel Herzenswärme, der Vater (JASON ISAACS) ist manchmal ein wenig unsicher und wacht streng, aber gerecht über seine Schäfchen, und der gutmütige Bernhardiner Nana übernimmt den Job des Kindermädchens. Allein die traditionsbewusste Tante Millicent (LYNN REDGRAVE) bringt manchmal etwas Unruhe ins Haus ? die resolute Dame nimmt den Darlings gern mal Entscheidungen ab. So auch heute: Tante Millicent ist der Meinung, dass sich Wendy allzu oft undamenhaft benimmt. Das Mädchen soll sich unter der Aufsicht ihrer strengen Tante aufs Erwachsenwerden vorbereiten und lernen, eine englische Lady zu werden.

Doch noch ist es nicht so weit. Erst mal sorgt Wendys heimlicher Zuhörer für Aufruhr im Kinderzimmer. Die wachsame Nana hat den Jungen bemerkt und bellt ihn kräftig an. Erschrocken flieht er ? aber bei seinem plötzlichen Rückzug verliert er seinen Schatten im Haus der Darlings.

Am nächsten Tag spitzt sich die Situation in der Familie zu. Die Kinder vermasseln einen wichtigen Termin ihres Vaters mit einem Bankier, und Mr. Darling entscheidet wütend, dass für Wendy endlich Schluss sein soll mit Spielereien und kindlichen Fantasien ? ab morgen soll sie in die Obhut von Tante Millicent gegeben werden. Doch davor liegt noch eine lange Nacht, und bevor Wendy ihrer Kindheit Adieu sagen soll, liegt das Abenteuer ihres Lebens vor den drei kleinen Darlings.

Denn der geheimnisvolle Junge kehrt zurück, um seinen zurückgelassenen Schatten wieder einzufangen. Dabei verursacht er im Kinderzimmer so viel Lärm, dass Wendy und ihre Brüder aufwachen. Und so begegnen sie Peter Pan (JEREMY SUMPTER), einem frechen, gewitzten Jungen, der mit seiner ständigen Begleiterin, der Fee Glöckchen (LUDIVINE SAGNIER) aus dem fernen Nimmerland nach London gekommen ist, um Wendys Geschichten zu lauschen.

Mit Wendys Hilfe bekommt Peter nun auch seinen Schatten wieder, und zum Dank bietet er dem Mädchen und deren Brüdern an, sie mit in seine Heimat zu nehmen ? in das Land, in dem Kinder niemals erwachsen werden. Dort soll Wendy ihre Geschichten Peters Freunden, den ?verlorenen Jungs? erzählen. Und als Peter von den Bewohnern Nimmerlands schwärmt ? geheimnisvolle Meerjungfrauen, stolze Indianer und gefährliche Piraten ?, sind die drei Darlings begeistert: Nach einer Prise von Glöckchens Feenstaub starten die Kinder zu einem aufregenden Flug in den nächtlichen Himmel, zum zweiten Stern rechts und dann immer geradeaus bis zum Morgen ...

In Nimmerland aber wartet schon Peter Pans Erzfeind auf den Jungen: Käpt?n Hook (JASON ISAACS) war mit seinem Piratenschiff ?Jolly Roger? samt Crew um den treuen Maat Smee (RICHARD BRIERS) im Packeis eingeschlossen. Dort hatte der Halunke lange Gelegenheit, über die Rache an dem Jungen nachzudenken, der ihn einst im Schwertkampf seiner rechten Hand beraubt hat, so dass Hook nun stattdessen einen scharfkantigen Haken tragen mußs. Aber nun schmilzt das Eis und Hook weiß: Peter Pan ist zurück in Nimmerland.

Und der Halsabschneider erweist sich als Mann schneller und brutaler Entscheidungen. Als er bemerkt, dass ihn Peter und seine Gäste aus den Wolken herab beobachten, lässt er seine Piraten die Kanonen klarmachen und sofort losfeuern. Während Wendy in den Dschungel flüchtet, werden ihre Brüder buchstäblich aus den Wolken geschossen und landen unsanft im Wasser. Peter lenkt derweil die Piraten ab und es gelingt ihm zu flüchten.

Glöckchen, die zunehmend böse auf Peter und eifersüchtig auf Wendy ist, schmiedet in der Zwischenzeit einen gemeinen Plan. Sie hat die Blicke verfolgt, die zwischen Wendy und Peter hin- und herfliegen. Jetzt, da ihre vermeintliche Rivalin allein in Nimmerland umherirrt, sieht Glöckchen ihre Chance gekommen: Sie redet den ?verlorenen Jungs? ein, dass Wendy ein gefährlicher Eindringling ist, und überredet sie, auf das Mädchen zu schießen. Und die Jungs gehorchen: Ein Pfeil trifft Wendy in die Brust und sie landet leblos im Gras.

Als Peter Pan auf die Lichtung im Dschungel kommt und Wendy dort findet, ist er erschüttert. Doch das Mädchen ist nur ohnmächtig: Der Pfeil hat nur eine Eichel getroffen, die Wendy an einem Band um den Hals trägt. Dennoch ist Peter wütend ? er schimpft Glöckchen aus und verstößt die Fee wegen ihrer Heimtücke. Dann baut er zusammen mit den schuldbewussten ?verlorenen Jungs? flugs ein Haus aus Holzstämmen und Büschen für die bewusstlose Wendy. Und als sie wieder aufwacht, ist sie zunächst begeistert von ihrer neuen Behausung ? und merkt erst beim Spielen, dass ihre beiden Brüder fehlen ...

John und Michael erleben derweil ihr eigenes Abenteuer. Zuerst machen sie Bekanntschaft mit einem gewaltigen, gefährlichen Krokodil, aus dessen Bauch ein seltsam tickendes Geräusch kommt. Auf der Flucht vor dem Monster tappen sie dann prompt in eine Falle ? und lernen die ebenso hübsche wie stolze Indianerprinzessin Tiger Lily (CARSEN GRAY) kennen. Doch die drei haben keine Gelegenheit, sich näher anzufreunden: Hook ist mit seiner Piratenmeute an Land gekommen und nimmt die Kinder gefangen. Und ganz nebenbei tötet der Pirat eine Fee. Jedes Mal, wenn ein Mensch sagt: ?Ich glaube nicht an Feen?, fällt eine der kleinen, strahlenden Kreaturen tot um ? für den gemeinen Freibeuter eine teuflische Freude.

Auf der Suche nach John und Michael befragt Peter einige seltsame Meeresbewohner, die alle Ereignisse in Nimmerland im Auge haben ? die geheimnisvollen, gefährlich aussehenden Meerjungfrauen. Sie weisen Peter und Wendy den Weg zu einem schwarzen Schloss, in dem Hook die Kinder gefangen hält. Mutig und entschlossen eilt Peter Pan zur Rettung. Und nach einem erbitterten Kampf gegen Hook und seine Piraten ? in dem sich das Krokodil mit dem tickenden Bauch als unerwartete Hilfe erweist ? gelingt es Peter, seine Freunde zu befreien und sich mit ihnen in Sicherheit zu bringen. Die Kinder feiern ihre Rettung ausgelassen im Lager von Tiger Lilys Indianerstamm.

Als Peter und Wendy allein im Wald spazieren gehen, gibt das Mädchen zu, dass es für sie mehr gibt als Spiele und Abenteuer. Die Gefahr, in der sich ihre Brüder befunden haben, hat Wendy bewusst gemacht, welche Verantwortung sie für John und Michael trägt. Für Peter sind Wendys Bedenken ein sicheres Zeichen, dass sie ihre Kindheit langsam abstreift. Für ihn selbst unvorstellbar ? ein Leben ohne Abenteuer und Aufregung? Niemals! Peter will auf keinen Fall erwachsen werden. Wütend und traurig lässt er Wendy stehen.

Was weder Peter noch Wendy ahnen: Hook hat das Gespräch zwischen ihnen belauscht. Und er schmiedet eine böse Intrige, wie er mit Hilfe von Wendy seinen Erzfeind besiegen kann. Mit schmeichelnden Worten wickelt er Wendy ein ? sie soll für seine Crew Geschichten erzählen. Zunächst ist Wendy begeistert von der Idee, zu den Piraten zu gehören. Aber sie hat nicht mit der Hinterhältigkeit des Seeräubers gerechnet.

Mit Wendys unfreiwilliger Hilfe gelingt es Hook, die ?verlorenen Jungs? und John und Michael gefangen zu nehmen. Dabei bemerkt Wendy erschüttert, dass ihre Brüder sich so sehr in Nimmerland eingewöhnt haben, dass die Erinnerung an die Eltern langsam zu verblassen scheint. Sie ist entschlossen, zusammen mit John und Michael so schnell wie möglich wieder nach London zu fliegen, wenn sie es schaffen, sich aus den Händen von Hook und seinen Männern zu befreien.

Doch momentan ist die Lage eher kritisch. Zu allem Unglück hat Hook auch noch Gift in Peter Pans Trinkbecher geschüttet, um sich seines Rivalen endgültig zu entledigen ? und beinahe wäre Peter sogar diesem teuflischen Plan zum Opfer gefallen. Doch der Junge bekommt Hilfe von unerwarteter Seite: Glöckchen hat während der ganzen Zeit dem Piratenkapitän auf die Finger geschaut und eilt nun zur Rettung herbei. Erst versteht Peter nicht, was die Fee von ihm will. Er setzt den Becher zum Trinken an ? und Glöckchen geht dazwischen. Ein Tropfen des Giftes in ihrem Mund reicht aus: Die Fee fällt tot zu Boden.

Das ist zu viel für den sorglosen, frechen Peter Pan. Wütend und traurig fordert er seinen Erzfeind Hook zum entscheidenden Kampf heraus. Hoch über dem Deck der ?Jolly Roger? kommt es zu einem furiosen Gefecht zwischen den Feinden. Wird Peter Pan seinen Erzfeind ein für alle Mal besiegen können? Werden die Darling-Kinder in Nimmerland bleiben oder zurückkehren nach London und zu ihren Eltern? Und ist es möglich, Glöckchen wieder zum Leben zu erwecken, wenn alle Menschen fest an die Magie von Feen glauben?

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Columbia Tri-Star © 1994 - 2010 Dirk Jasper