Cry Wolf

Ausführlicher Inhalt

"Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht!" - Sprichwort unbekannten Ursprungs

Einmal zu oft hat sich Owen (Julian Morris) auf seiner alten High School daneben benommen. Nun soll er an einer elitären Privat-Schule, der Westlake Preparatory Academy, Ordnung und Disziplin eingebläut bekommen - und den letzten Schliff fürs College erhalten. Dabei steht gerade das Schulische momentan an dem traditionsreichen Internat deutlich im Hintergrund. Ein junges Mädchen aus der Umgebung namens Becky ist verschwunden. Und obwohl das Institut von der Außenwelt nahezu abgeschottet ist, herrscht helle Aufregung.

Eher zufällig trifft Owen deshalb an seinem ersten Tag auf die hübsche und clevere Dodger (Lindy Booth). Eine folgenschwere Begegnung, denn bereits in dieser Nacht weckt sein chaotisch-sympathischer Zimmergenossen Tom (Jared Padalecki) Owen, um ihn zu einem geheimen Treffen des ?Liar´s Clubs? mitzunehmen. Wie sich herausstellt, auf Wunsch Dodgers, die offensichtlich die Anführerin dieser Clique von gelangweilten Rich Kids ist. Die sieben Mitglieder des ?Liar´s Clubs? spielen immer nachts in der alten Kapelle der Schule ein Spiel namens ?Wolf?.

Ein Lügenspiel, bei dem ein vorher bestimmter, aber den übrigen unbekannter, ?Wolf? gegen die ganze Gruppe antritt und versucht, diese Runde um Runde zu dezimieren und dabei selbst unerkannt zu bleiben. Und wie Dodger klar macht, geht es in dem Spiel um drei Dinge: Vermeide es, verdächtigt zu werden! Manipuliere deine Freunde! Eliminiere deine Gegner! Ausgerechnet Owen wird als Wolf bestimmt und zur allgemeinen Überraschung schafft er es, bis zum Schluss unerkannt zu bleiben und alle Mitspieler auszuschalten.

Er selbst hat dafür jedoch eine einfache Erklärung: Die anderen kennen sich einfach schon so gut, dass sie einander alles zutrauen würden. So konnte er sie leicht gegeneinander ausspielen. Am nächsten Tag erreicht die Schule eine schreckliche Nachricht: Die vermisste Becky wurde tot im Wald aufgefunden. Auf Anweisung des Dozenten Rich Walker (Jon Bon Jovi) soll sich der Journalistik-Kurs, dem neben Owen, Dodger und Tom noch weitere Mitglieder des ?Liar´s Club? angehören, mit dieser Tragödie auseinandersetzen.

Und dies tun die Kids auch, allerdings anders, als sich das Dozent Walker vorgestellt hat. Denn Dodger nahm sich Owens Erklärung von letzter Nacht zu Herzen. Das Spiel macht tatsächlich keinen Spaß, wenn sich die Gegner zu gut kennen. Was aber, wenn man den unaufgeklärten Mord an dem jungen Mädchen benutzt, und das Spiel auf die ganze Schule ausweitet? Was, wenn sie alle Wölfe sein könnten, die die übrigen Schüler manipulieren, täuschen und in die Irre führen könnte?

Owen und Dodger ersinnen gemeinsam einen hinterlistigen Plan. Sie erfinden einen Serien-Killer namens ?The Wolf?, der angeblich bereits an mehreren Schulen blutige Morde verübt hat. Er trägt eine orange Ski-Maske und eine Jacke in Tarnfarben. Zur Masche des Wolfs gehört es, immer erst ein Opfer aus der Umgebung auszuwählen, eher er unter den Schülern zu töten beginnt.

Die Mordserie an der Westlake Prep habe also gerade erst begonnen. Via E-Mail sendet Owen eine Nachricht mit diesen fingierten Informationen an die gesamte Schülerschaft. Und um die Sache noch ein wenig anzuheizen, geben er und die ?Lügner? noch eine ?Schablone? des Killers heraus. Eine Liste mit Eigenschaften und Äußerlichkeiten, nach denen ?The Wolf? angeblich seine nächsten Opfer aussucht, sowie die Gelegenheiten und Orte, an denen er zuschlägt.

Die Lawine ist losgetreten, das Gerücht vom Killer auf dem Campus verbreitet sich in Windeseile. Doch dann erhält Owen rätselhafte Mails, von einem Absender, der sich selbst ?The Wolf? nennt. Zuerst hält er es für einen Jux eines anderen Mitglieds des ?Liar´s Clubs?. Doch weder Tom noch der großmäulige Randall (Jesse Janzen), die Owen sofort verdächtigt, kommen dafür in Frage.

Dafür wird Dodgers Verhalten immer sonderbarer. Spielt sie ihr eigenes Spielchen mit allen anderen? Dann erfährt Owen von Rich Walker auch noch, dass der kleine Hoax, den sie sich erlaubt haben, den Kreis der Schülerschaft längst verlassen hat. Die Mails wurden weitergeleitet und der ?Liar´s Club? hat damit die Kontrolle über das Spiel verloren. Die Botschaften, die Owen immer öfter erhält, werden bedrohlicher und als schließlich in Owens und Toms Zimmer eingebrochen wird, scheint sich der kleine Spaß gegen sie zu wenden. Doch ist es überhaupt noch ein Spaß?

Randall verschwindet von einem Tag auf den anderen spurlos. Owen findet ein Jagdmesser in seinem Schulpult in Rich Walkers Klassenzimmer und wird daraufhin fast von der Schule verwiesen. Er mußs seinen E-Mail-Scherz mit ?The Wolf? beichten. Ausgerechnet nun berichten Schüler von einer sonderbaren Gestalt in orange-farbener Ski-Mütze und Tarnjacke, die sich auf dem Campus herumtreibt.

Doch da Halloween vor der Tür steht, wird dies als geschmacklose Kostümierung abgetan. Owen dagegen ist fest davon überzeugt, den echten Mörder von Becky an den Campus gelockt und vielleicht erst auf tödliche Pläne gebracht zu haben. Doch wer glaubt schon einem Lügner?

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 3L Filmverleih © 1994 - 2010 Dirk Jasper