Eine zauberhafte Nanny

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandGroßbritannien • Homepage • Trailer (QT 5,3 MB) •

Titel Deutschland: Eine zauberhafte Nanny
Titel Großbritannien: Nanny McPhee
Genre: Kinder Abenteuer, Fantasy
Farbe, Großbritannien, 2005

Kino Großbritannien: 21. Oktober 2005
Kino Deutschland: 2. Februar 2006
Kino Schweiz: 2. Februar 2006
Kino Österreich: 10. Februar 2006
Laufzeit Kino: 99 Minuten, FSK o. A.



Inhalt Kindermädchen Nanny Mc Phee soll den Haushalt des verwitweten Mr. Brown führen und sich um die Erziehung seiner sieben frechen und vorlauten Kinder kümmern. Die Bande, die bereits 17 Vorgängerinnen in kürzester Zeit an den Rand des Wahnsinns trieb, wird vom ältesten Sohn Simon angeführt und ist sich auch bei Nummer 18 sicher, keine allzu großen Probleme zu bekommen.

Doch bei Nanny McPhee laufen alle Provokationen ins Leere. Vielmehr noch, sie ziehen wunderbare Konsequenzen nach sich. Wer ist diese mysteriöse Fremde, die es vermag, andere zu verändern?


Darsteller & Stab Darsteller: Emma Thompson (Nanny McPhee), Colin Firth (Mr. Brown), Kelly MacDonald (Evangeline), Angela Lansbury (Tante Adelaide), Celia Imrie (Mrs. Quickly), Derek Jacobi (Mr. Wheen), Patrick Barlow (Mr. Jowls), Imelda Staunton (Mrs. Blatherwick), Thomas Sangster (Simon), Eliza Bennett (Tora), Raphael Coleman (Eric), Jennifer Rae Daykin (Lily), Sam Honywood (Sebastian), Holly Gibbs (Christianna)

Stab:Regie: Kirk Jones • Produktion: Robert Tim Bevan, Eric Fellner, Lindsay Doran • Drehbuch: - • Vorlage: nach dem Roman "Nurse Matilda" von Christianna Brand • Filmmusik: Patrick Doyle • Kamera: Henry Braham • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Michael D. Howells • Schnitt: Justin Krish, Nick Moore • Kostüme: Nic Ede • Make Up: Peter King • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken film-dienst 3/2006: Der visuell reiche, gut gespielte Film entführt mit respektlosem Witz in eine liebevoll-überkandidelte Märchenwelt. Bei allem Spaß kommen auch ernstere Untertöne über mangelnde Kommunikation zwischen Erwachsenen und Kindern zum Tragen.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper