Brokeback Mountain

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Oscar® • Hintergrund • Ausführlicher Inhalt • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA • Homepage • Audio-Feature •

Titel Deutschland: Brokeback Mountain
Titel USA: Brokeback Mountain
Genre: Drama
Farbe, USA, 2005

Kino USA: 9. Dezember 2005
Kino Schweiz (D): 16. Februar 2006
Kino Deutschland: 9. März 2006
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 134 Minuten, FSK 12



Audio-Feature
Inhalt Wyoming, 1961: Die Cowboys Jack und Ennis werden auf Brokeback Mountain als Schafhirten engagiert. Zwischen beiden entwickelt sich schnell mehr als nur eine tiefe Freundschaft - sie verlieben sich ineinander. Doch angesichts der engen Moralvorstellungen und herrschenden Konventionen im rauen Wyoming bleiben ihnen nur getrennte Wege.

Beide heiraten, gründen Familien - und kommen doch nicht voneinander los. Nur heimlich können sie über die Jahre Augenblicke des gemeinsamen Glückes genießen, die raue Realität holt sie immer wieder ein. Bis Jack einen letzten verzweifelten Versuch unternimmt für ihre Zukunft zu kämpfen ...


Darsteller & Stab Darsteller (Rolle / Synchronstimme): Heath Ledger (Ennis Del Mar / Marius Claren), Jake Gyllenhaal (Jack Twist / Simon Jaeger), Michelle Williams (Alma Beers / Anna Griesebach), Anne Hathaway (Lureen Newsome / Bianca Krahl), Randy Quaid (Joe Aguirre / F. O. Schenk), Kate Mara (Alma 19-jährig / Luise Helm), Linda Cardellini (Cassie / Carola Ewert), Graham Beckel (L. B. Newsome / Roland Hemmo), Mary Liboiron (Fayette Newsome / Liane Rudolph), Anna Faris (Lashawn Malone / Gundi Eberhard), David Harbour (Randall Malone / Norman Matt), Roberta Maxwell (Jacks Mutter / Regine Albrecht), Peter McRobbie (John Twist / F. G. Beckhaus)

Stab:Regie: Ang LeeProduktion: Diana Ossana, James Schamus • Drehbuch: Larry McMurtry, Diana Ossana • Vorlage: Kurzgeschichte von Annie Proulx • Filmmusik: Gustavo Santaolalla • Kamera: Rodrigo Prieto • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Judy Becker • Schnitt: Geraldine Peroni, Dylan Tichenor • Kostüme: Marit Allen • Make Up: Manlio Rocchetti • Ton: Drew Kunin • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Meisterregisseur und Oscarpreisträger Ang Lee zog bei dieser Adaption einer Kurzgeschichte von Pulitzer-Preisträgerin Annie Proulx die Fäden. Brokeback Mountain ist ein fesselndes Drama von größter Intensität über eine außergewöhnliche Beziehung.

film-dienst 04/2006: Zutiefst anrührender Film, dessen Darsteller ihre Figuren mit glaubhaftem Leben erfüllen und ihnen doch ihr Geheimnis belassen. In den Hoffnungen, Sehnsüchten und Lebenslügen des Paares vermittelt der meisterhaft inszenierte, episch breite Film die Einsamkeit und Ängste seiner beiden Protagonisten.


Oscar®
  • Oscar-Nominierung für 2005: Rodrigo Prieto (Kamera)
  • Oscar-Nominierung für 2005: Ang Lee (Regie)
  • Oscar-Nominierung für 2005: Gustavo Santaolalla (Originalmusik)
  • Oscar-Nominierung für 2005: Diana Ossana, James Schamus (Bester Film)
  • Oscar-Nominierung für 2005: Heath Ledger (Hauptdarsteller)
  • Oscar-Nominierung für 2005: Jake Gyllenhaal (Nebendarsteller)
  • Oscar-Nominierung für 2005: Michelle Williams (Nebendarstellerin)
  • Oscar-Nominierung für 2005: Larry McMurtry, Diana Ossana (Drehbuch-Adaption)

Hintergrund Die Kurzgeschichte Brokeback Mountain der Pulitzerpreisträgerin Annie Proulx erschien erstmals 1997 in der Zeitschrift "The New Yorker". Sie gewann damit, neben anderen Auszeichnungen, einen National Magazine Award. Die Geschichte wurde anschließend 1999 in Annie Proulx' Sammelband "Close Range: Wyoming Stories" abgedruckt.
Oscar®
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper