Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell

Ausführlicher Inhalt

Der gefeierte Londoner Psychiater Dr. Michael Glass (DAVID MORRISSEY) steht an der obersten Sprosse seiner Karriereleiter. Der charismatische und erfolgreiche Arzt besitzt eine aufstrebende Praxis und wird in hohem Maße von der Gesellschaft akzeptiert. Aufgrund seiner wissenschaftlichen Arbeiten werden ihm Lob und Anerkennung zu teil.

Als Detective Superintendent Roy Washburn (DAVID THEWLIS) von Scotland Yard an Glass mit dem Auftrag herantritt, das psychologische Profil einer schönen und faszinierenden Frau zu erstellen, die mit dem geheimnisvollen Tod eines berühmten Sportstars in Verbindung gebracht wird, wird Glass' bisherige Welt komplett auf den Kopf gestellt.

Die attraktive Frau ist keine Geringere als Catherine Tramell (SHARON STONE), eine überaus erfolgreiche amerikanische Krimiautorin, die von San Francisco in die britische Metropole gezogen ist, um dort ihren neuen Roman zu schreiben. Ihre grausigen literarischen Verbrechen finden mit alarmierender Regelmäßigkeit anscheinend auch im realen Leben statt.

Zwischen beiden Personen beginnt es sofort zu knistern, und Glass wird von Catherine in geistiger und auch körperlicher Hinsicht mehr als nur angezogen. Schnell befindet er sich in ihrem Netz aus Lügen und Verführung, und das Verhältnis zwischen Arzt und Patientin wird ad absurdum geführt, da Tramell ganz klare körperliche Prioritäten setzt.

Glass' berufliche Mentorin, Dr. Milena Gardosh (CHARLOTTE RAMPLING), versucht indes mit allen Mitteln, ihren Schützling wieder auf den Boden der Tatsachen zu bringen. Aber Glass verliert Schritt für Schritt seine Objektivität. Umso mehr als auch noch Milena Gardosh in Catherines Bann gezogen wird.

Während in seiner Umgebung ein Mensch nach dem anderen auf geheimnisvolle Weise ums Leben kommt, beginnt ein tödlicher Machtkampf zwischen Glass und Tramell ? mit offenem Ausgang. Erst als Glass eine ultimative Wahl trifft, die beider Leben verändern kann, scheint der Höhepunkt erreicht zu sein ...

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Constantin © 1994 - 2010 Dirk Jasper