Gib mich die Kirsche - Die 1. deutsche Fußballrolle

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Produktionsnotizen • Filmplakat im Großformat: Deutschland • Homepage • Teaser (QT 0,7 MB) •

Titel Deutschland: Gib mich die Kirsche - Die 1. deutsche Fußballrolle
Titel USA: -
Genre: Sport, Dokumentation
Farbe, s/w, Deutschland, 2005

Kino USA: -
Kino Deutschland: 1. Juni 2006
Kino Schweiz (D): -
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 85 Minuten, FSK o. A.



Inhalt Gib mich die Kirsche! Die 1. Deutsche Fußballrolle ist zwei Fußballer-Legenden gewidmet: Reinhard "Stan" Libuda und Werner "Kohli" Kohlmeyer. Ob es nun der amerikanische Prediger Billy Graham oder der deutsche Evangelist Werner Heukelbach war, der mit dem Slogan warb "An Gott kommt keiner vorbei" ? darüber streiten sich die Experten. Überliefert, doch nie belegt, ist jedenfalls, dass ein Schalker-Fan das Werbeplakat mit dem Zusatz "... außer Libuda!" versehen haben soll.
Darsteller & Stab Darsteller:

Stab:Regie: Oliver Gieth, Peter Hüls • Produktion: Annette Pisacane • Drehbuch: Oliver Gieth, Peter Hüls • Vorlage: - • Filmmusik: Dinesh Ketelsen • Kamera: - • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Fritz Busse • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: Julia Rieck • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Express Köln: So was gab?s noch nie: Einen Film über die ersten zehn Jahre der Fußball-Bundesliga, von der Kölner Meisterschaft 64 bis zur WM 74. Möglich macht?s die Kölner Produktionsfirma Cameo. Spitze, Hacke, Vorhang auf! (...) Legenden und Anekdoten, Skandale und Tore, Skurriles und Tragisches ? die schönsten Szenen aus den Tagen, als die Liga laufen lernte.

Oliver Zimmermann (Rhein-Zeitung 1. Juni 2006): dass sich der Film etwas zu stark auf die Auftritte der Nationalmannschaft konzentriert, sei ihm im WM-Jahr verziehen. Mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht, ist Gib mir die Kirsche ein Volltreffer aus spitzem Winkel und somit eine wunderbare Hommage an König Fußball.

WAZ: Franz Beckenbauer trällert "Du bist das Glück", Wolfgang Overath wirbt für Lakritz-"Katinchen": Werbung, Tore, Meisterschalen: Die 1. Deutsche Fußballrolle bringt die originellsten Schnipsel der frühen Liga-Jahre ins Kino. (...) Köstlich: Fans jubeln in Schlaghosen, Bundes-Berti lästert über Frauenfußball.

Hamburg Pur: Erst kam das Wunder von Bern ? dann die Bundesliga. Ihre ersten zehn Jahre (1963 ? 1974) sind Thema der umfassenden, vergnüglichen Dokumentation von Oliver Gieth und Peter Hüls. (...) Eine soziologisch aufschlussreiche, wunderbar nostalgische Ergänzung zur aktuellen Saison.

Stern ? TV Magazin: Das wird garantiert ein Kassenknüller: Zehn Jahre deutscher Profifußball, vom Start der Bundesliga 1963/64 bis zur Weltmeisterschaft 1974, bringt die Produktionsfirma Cameo zusammen mit dem WDR auf die Leinwand.

Ruhr Nachrichten: Amüsantes, Spannendes, Wehmütiges und Tragisches zu den Themen, die sich um den Fußball ranken: Das Spiel, die Profis, die Frauen, die Fans und nicht zuletzt das Geld.

Hamburger Abendblatt: Geschichten und Anekdoten aus den Anfängen der Bundesliga bis zu WM-Gewinn 1974 verbinden sich in diesem 85-Minüter zu einer urkomischen Zeitreise.

Schnitt: Peter Hüls und Oliver Gieth haben die pure Essenz des Dazugehörens auf den Fußballplätzen der 60er und 70er Jahre ins Bild gesetzt.

TV Today: Die Doku Gib mich die Kirsche! bringt Fußball-Legenden auf die Leinwand!

Westfälische Rundschau: Die Ballzauberer, ihre Frauen, die Trainer, die Fans, das Geld ...

Westdeutsche Allgemeine: Film-Hommage an den Fußball ...

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Constantin © 1994 - 2010 Dirk Jasper