Rigoletto

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher Inhalt • Filmplakat im Großformat: Deutschland

Titel Deutschland: Rigoletto
Titel USA: -
Genre: Oper
Farbe, Deutschland, 1982

Kino USA: -
Kino Deutschland: 4. Juni 2006
Kino Schweiz (D): -
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 118 Minuten, FSK -



Inhalt Die ganze Bandbreite menschlicher Gefühle von Hass und Intriganz bis zu Liebe und Selbstaufopferung bietet Guiseppe Verdis Oper Rigoletto: Das Melodrama um den verkrüppelten Hofnarren, seine liebreizende Tochter Gilda und den unlauteren Herzog von Mantua lebt von der außergewöhnlichen Darstellung widersprüchlich gezeichneter Charaktere. Musikalisch gelingt es Verdi, dramatische und psychologische Entwicklungen in einer jeder Figur eigenen Ausdrucksweise zu verdeutlichen.
Darsteller & Stab Darsteller: Luciano Pavarotti (Herzog Rigoletto), Ingvar Wixell (Monterone), Edita Gruberova (Gilda), Victoria Vergara (Maddalena), Ferruccio Furlanetto (Sparafucile), Fedora Barbieri (Giovanna), Roland Bracht (Graf Ceprano), Kathleen Kuhlmann (Contessa)

Stab:Regie: Jean-Pierre Ponnelle • Produktion: Jean-Pierre Ponnelle • Drehbuch: Victor Hugo, Francesco Maria Piave • Vorlage: - • Filmmusik: Riccardo Chailly, Wiener Philharmoniker • Kamera: - • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Salzgeber © 1994 - 2010 Dirk Jasper