Wie in der Hölle

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher Inhalt • Filmplakat im Großformat: Deutschland • Homepage • Trailer (WMV 5 MB) • Audio-Feature •

Titel Deutschland: Wie in der Hölle
Titel Frankreich: L'Enfer
Genre: Drama
Farbe, Frankreich, 2005

Kino Frankreich: 30. November 2005
Kino Deutschland: 29. Juni 2006
Kino Österreich: 29. Juni 2006
Kino Schweiz (D): -
Laufzeit Kino: 103 Minuten, FSK 12



Audio-Feature
Inhalt Ein traumatisches Ereignis in der Kindheit der Schwestern Sophie, Céline und Anne wirft seine mächtigen Schatten voraus. Das Leben der drei erwachsenen Frauen ist geprägt von Misstrauen, Zweifel, Angst und Schmerz. Sophie hegt den dringenden Verdacht, ihr Ehemann könne sie betrügen. Anne hat eine unglückliche Affäre mit einem verheirateten Professor.

Und Céline ist gar nicht erst fähig, eine Beziehung einzugehen. Stattdessen kümmert sie sich aufopfernd um die an den Rollstuhl gefesselte vergrämte Mutter. Als wie aus dem Nichts ein geheimnisvoller junger Mann auftaucht, werden die Schwester mit einer bitteren Wahrheit konfrontiert. Jetzt müssen sie sich ihrer Vergangenheit stellen ...


Darsteller & Stab Darsteller: Miki Manoljovic (Der Vater), Jean Rochefort (Louis), Jacques Perrin (Frédéric), Jacques Gamblin (Pierre), Guillaume Canet (Sébastien), Carole Bouquet (Die Mutter), Marie Gillain (Anne), Karin Viard (Céline), Emmanuelle Béart (Sophie)

Stab:Regie: Danis Tanovic • Produktion: Marc Baschet, Marion Hänsel, Cédomir Kolar, Yuji Sadai, Rosanna Seregni • Drehbuch: Krzysztof Piesiewicz • Vorlage: - • Filmmusik: Dusko Segvic, Danis Tanovic • Kamera: Laurent Dailland • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Aline Bonetto • Schnitt: Francesca Calvelli • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken film-dienst 13/2006: Die kunstvoll konstruierte Handlung erweist sich als spannungsarm exekutierte philosophische Reflexion, deren Szenario mit erlesenen Mitteln durchgespielt wird, der es aber deutlich an Substanz mangelt.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Tobis Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper