Rang de Basanti - Die Farbe Safran

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Hintergrund •

Titel Deutschland: Rang de Basanti - Die Farbe Safran (OmdU)
Titel Indien: Rang de Basanti
Genre: Komödie, Drama, Romanze
Farbe, Indien, 2006

Kino Indien: 26. Januar 2006
Kino Schweiz (D): 27. Januar 2006
Kino Deutschland: 26. Juni 2006
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 167 Minuten, FSK 16



Inhalt Die junge Londoner Journalistin Sue reist nach Delhi, um einen Film über die frühe indische Unabhängigkeitsbewegung zu drehen. Sie begegnet vier Freunden, darunter auch dem charismatischen DJ, die die Rollen der legendären Revolutionäre übernehmen sollen. Doch die jungen Studenten, ganz Söhne des modernen Indiens, unterstützen ihr Projekt nur widerwillig, da sie sich mit den altmodischen Charakteren einfach nicht identifizieren können.

Als Idealtypen einer Generation, die mehr von Konsum als von ideellen Werten bestimmt wird, kennen sie die Vorstellung, das eigene Leben für seine Ideale zu geben, lediglich aus staubigen Lehrbüchern. Nicht nur im Alphabet steht für sie Party vor Patriotismus. Erst ein tragischer Zwischenfall lässt sie aus ihrer politischen Gleichgültigkeit erwachen und eine radikale Wendung erleben ...


Darsteller & Stab Darsteller: Aamir Khan (DJ/Chandrashekhar Azad), Siddharth (Karan/Bhagat Singh), Sharman Joshi (Sukhi/Rajguru), Kunal Kapoor (Aslam/Ashfaqullah Khan), Atul Kulkarni (Laxman Pandey/Ramprasad Bismil), Alice Patten (Sue)

Stab:Regie: Rakeysh Omprakash Mehra • Produktion: Ronnie Screwvala, David Reed, Rakesh Omprakash Mehra • Drehbuch: Renzil D'Silva, Rakesh Omprakash Mehra • Vorlage: - • Filmmusik: A.R. Rahman • Kamera: Binod Pradhan • Spezialeffekte: Brynley Cadman (visuell) • Ausstattung: Samir Chanda • Schnitt: - • Kostüme: Lovleen Bains, Arjun Bhasin • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken
Hintergrund Nicht nur das Gewürz Safran an sich, sondern auch seine orange-gelbe Farbe hat in Indien eine besondere Bedeutung. Unter anderem ist sie zur Nationalfarbe des Landes geworden. Als Bestandteil der Nationalflagge (der ?Tiranga? (Trikolore)) wird sie häufig als Symbol für Mut und Hingabe gedeutet. So wundert es nicht, dass sie außer im Alltag vor allem auch in der Politik häufig Verwendung findet. Die Farbe Safran steht hier als Symbol zur Bekennung zum Staat Indien.

Der Filmtitel Rang de Basanti heißt sinnbildlich übersetzt ?Farbe des Patriotismus?. ?Basanti? bezeichnet eigentlich ein hinduistisches Frühlingsfest, bei dem vom Essen bis zur Kleidung alles safrangelb gefärbt wird. Die Formulierung in diesem Zusammenhang stammt aus einem von Revolutionär Bhaghat Singh verfassten Lied (?Mera rang de basanti chola/ Oh Aaj Rang De/ Oh Maye Rang De? = Färbe mein Hemd safranfarben/ Oh färbe es noch heute/ Oh Mutter (Heimatland) färbe es), das er angeblich sogar noch auf dem Weg zum Galgen sang.

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: RapidEye © 1994 - 2010 Dirk Jasper