Rebell in Turnschuhen

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA • Trailer •

Titel Deutschland: Rebell in Turnschuhen
Titel USA: Stick it
Genre: Sport, Drama, Romanze
Farbe, USA, 2005

Kino USA: 28. April 2006
Kino Deutschland: 13. Juli 1006
Kino Österreich: 13. Juli 2006
Kino Schweiz (D): -
Laufzeit Kino: 103 Minuten, FSK o. A.



Inhalt Die unabhängige, siebzehnjährige Haley Graham, deren allein erziehender Vater es nicht leicht mit ihr hat, bricht mit ihrer Fahrradclique täglich die Gesetze der Schwerkraft - und nicht nur diese. Als ihr letzter ?Ausflug? vor dem Jugendgericht endet, verurteilt der Richter Haley, zur Strafe zurück an die Vickerman Gymnastik Akademie zu gehen, einer Elite Akademie, die unter geradezu militärischer Strenge von dem legendären und strengen Trainer Burt Vickerman geführt wird.

Zu Haleys großem Leidwesen ist es eine Wiederkehr in eine Welt, die sie nur allzu gut kennt. Selbst eine frühere Gewinnerin der Juniorenmeisterschaften, verließ Haley damals ohne jede Erklärung und für alle völlig überraschend die Meisterschaften während des Wettkampfes, verriet so ihr Team und ruinierte ihre gerade beginnende Karriere. Jetzt heißt es für sie also wieder zurück in dieses Leben voller Regeln. Denn trotz einiger Unstimmigkeiten in Haleys altem Team aufgrund ihrer Rückkehr, ist Trainer Vickerman überzeugt von ihrem Potenzial und möchte sie um jeden Preis fördern, wenn es sein mußs auch gegen ihren Willen.

Was bleibt ihr also, als sich den neuen alten Regeln zu fügen. Doch warum sollten es nicht ihre eigenen sein? Was als Willenskampf beginnt, führt schon bald zu gegenseitigem Respekt zwischen dem Trainer und seiner begabten Schülerin. Und Haleys Talent und ihre außergewöhnliche Persönlichkeit lassen schließlich nicht nur ihre Teamkollegen erkennen, dass einige Regeln dazu da sind gebrochen zu werden ...


Trailer Deutschland
Bei Browserproblemen bitte mit der rechten Maustaste hier klicken und dann "Ziel speichern unter" anklicken!

Darsteller & Stab Darsteller: Missy Peregrym (Haley Graham), Jeff Bridges (Burt Vickerman), Vanessa Lengies (Joanne Charis), Nikki SooHoo (Wei Wei Yong), Maddy Curley (Mina Hoyt), Kellan Lutz (Frank), John Patrick Amedori (Poot), Mio Dzakula (Ivan), Svetlana Efremova (Dorrie), Jon Gries (Brice Graham), Gia Carides (Alice Graham)

Stab:Regie: Jessica Bendinger • Produktion: Gail Lyon • Drehbuch: Jessica Bendinger • Vorlage: - • Filmmusik: Mike Simpson • Kamera: Daryn Okada • Spezialeffekte: Jenny Foster (visuell) • Ausstattung: Bruce Curtis • Schnitt: Troy Takaki • Kostüme: Carol Ramsey • Make Up: Whitney James • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: Keith Campbell, Gary Hymes •


Filmkritiken film-dienst 14/2006: Der mit knalligen Pop-Songs unterlegte, rasant geschnittene Film hantiert mit den altbewährten Versatzstücken üblicher Sportdramen, ohne dass die Handlung sowie die ungewöhnliche Sportart sonderliche Konturen gewinnen.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Buena Vista © 1994 - 2010 Dirk Jasper