Das Mädchen aus dem Wasser

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Produktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA • Homepage • Trailer •

Titel Deutschland: Das Mädchen aus dem Wasser
Titel USA: Lady in the Water
Genre: Fantasy, Mystery, Thriller
Farbe, USA, 2006

Kino USA: 21. Juli 2006
Kino Deutschland: 31. August 2006
Kino Schweiz (D): 31. August 2006
Kino Österreich: 1. September 2006
Laufzeit Kino: 109 Minuten, FSK 12



Inhalt Cleveland Heep versucht zwischen den durchgebrannten Glühbirnen und defekten Wasserhähnen im Wohnblock The Cove möglichst wenig aufzufallen. Doch eines Nachts wird sein Leben völlig auf den Kopf gestellt: Er entdeckt eine geheimnisvolle junge Frau namens Story, die in den Kanälen unter dem Swimmingpool haust und genau wie er den eintönigen Alltag im Gebäudekomplex nutzt, um unterzutauchen.

Cleveland findet heraus, dass sie eigentlich ein ?Narf? ist, eine Art Nymphe aus einer langen Gutenachtgeschichte: Sie wird von bösartigen Monstern verfolgt, die unbedingt verhindern wollen, dass sie die gefahrvolle Passage aus unserer Welt zurück in ihr Reich antritt. Mit ihren übernatürlichen Wahrnehmungsfähigkeiten kann Story die Zukunft von Clevelands Nachbarn voraussehen ? Storys Schicksal ist direkt mit ihnen verbunden. Nur gemeinsam können sie eine Code-Serie entschlüsseln, die ihr den Weg zurück in die Freiheit ermöglicht.

Doch die Zeit läuft ab: Storys Rückreise in die Heimat ist nur noch kurze Zeit möglich, und um ihr zu helfen, setzen die Mieter ihr eigenes Leben aufs Spiel. Cleveland mußs sich endlich seiner Vergangenheit stellen, vor der er sich im Cove-Apartmentblock verkrochen hat ? und auch die übrigen Mieter müssen all ihre besonderen Fähigkeiten mobilisieren, die Story in ihnen weckt. Denn nur so besteht die Hoffnung, mit dieser tollkühnen und lebensgefährlichen Mission Storys Welt zu retten ... und damit auch unsere eigene.


Trailer Deutschland
Bei Browserproblemen bitte mit der rechten Maustaste hier klicken und dann "Ziel speichern unter" anklicken!

Darsteller & Stab Darsteller: Paul Giamatti (Cleveland Heep), Bryce Dallas Howard (Story), Jeffrey Wright (Mr. Dury), Bob Balaban (Mr. Farber), Sarita Choudhury (Anna Ran), Cindy Cheung (Young-Soon), M. Night Shyamalan (Vick), Freddy Rodríguez (Reggie), Bill Irwin (Mr. Leeds), Mary Beth Hurt (Mrs. Bell), Noah Gray-Cabey (Joey Dury)

Stab:Regie: M. Night Shyamalan • Produktion: M. Night Shyamalan, Sam Mercer • Drehbuch: M. Night Shyamalan • Vorlage: - • Filmmusik: James Newton Howard • Kamera: Christopher Doyle • Spezialeffekte: Steve Cremin • Ausstattung: Martin Childs • Schnitt: Barbara Tulliver • Kostüme: Betsy Heimann • Make Up: Bernadette Mazur • Ton: Ellen Heuer, Sean England • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: Jeff Habberstad •


Filmkritiken
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Warner Bros. © 1994 - 2010 Dirk Jasper