Klick

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA • Homepage • Trailer •

Titel Deutschland: Klick
Titel USA: Klick
Genre: Komödie
Farbe, USA, 2006

Kino USA: 23. Juni 2006
Kino Deutschland: 28. September 2006
Kino Schweiz (D): 28. September 2006
Kino Österreich: 29. September 2006
Laufzeit Kino: 108 Minuten, FSK 6



Inhalt Architekt Michael Newman hat vor lauter Arbeit für seinen undankbaren Boss kaum Zeit für seine Frau Donna und seine beiden Kinder. Eines Tages gelangt er mit Hilfe eines exzentrischen Tüftlers in den Besitz einer magischen Fernbedienung, mit der er nicht nur seinen Fernseher und die Stereoanlage steuern kann, sondern gleich sein ganzes Leben. Michael kann von nun an alle ihm unangenehmen Dinge wie Stress im Büro oder Streitereien mit seiner Frau nach Belieben lautlos stellen, vorspulen oder ganz überspringen!

Klingt zu gut, um wahr zu sein! In der Tat. Denn schon bald verfliegt Michaels erste Euphorie über die neu gewonnene Macht, als das High-Tech-Gerät anfängt, ihn selbst auf eine Art und Weise zu kontrollieren, wie er es nie für möglich gehalten hätte. Und es dauert nicht lang, da wünscht Michael sich sein altes Leben wieder zurück ? in guten wie in schlechten Zeiten.


Trailer Deutschland
Bei Browserproblemen bitte mit der rechten Maustaste hier klicken und dann "Ziel speichern unter" anklicken!

Darsteller & Stab Darsteller: Adam Sandler (Michael Newman / Dietmar Wunder), Kate Beckinsale (Donna Newman / Bettina Weiss), Christopher Walken (Morty / Bodo Wolf), Henry Winkler (Ted Newman / Gerald Schaale), David Hasselhoff (Mr. Ammer / Andreas von der Meden), Julie Kavner (Trudy Newman / Joseline Gassen), Sean Astin (Bill / Hans Hohlbein)

Stab:Regie: Frank Coraci • Produktion: Jack Giarraputo, Steve Koren, Neal H. Moritz, Mark O'Keefe, Adam SandlerDrehbuch: Steve Koren, Mark O'Keefe • Vorlage: - • Filmmusik: Rupert Gregson-Williams • Kamera: Dean Semler • Spezialeffekte: John C. Hartigan, Peter G. Travers (visuell) • Ausstattung: Perry Andelin Blake • Schnitt: Jeff Gourson • Kostüme: Ellen Lutter • Maske: - • Ton: Michael J. Broomberg • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: In der Hauptrolle dieser irrwitzigen Fantasy-Komödie glänzt US-Top-Komiker Adam Sandler (50 erste Dates, Die Wutprobe) in der Rolle eines Mannes, dessen Probleme erst richtig losgehen, als sich all seine Wünsche erfüllen. An seiner Seite spielen Kate Beckinsale (Underworld: Evolution, Pearl Harbor), TV-Altstar David Hasselhoff und Christopher Walken Walken (Die Hochzeits-Crasher, Catch me if you can).
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Sony Pictures © 1994 - 2010 Dirk Jasper