Die Queen

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA • Audio-Feature •

Titel Deutschland: Die Queen
Titel USA: The Queen
Genre: Drama
Farbe, Großbritannien, Frankreich, Italien, 2006

Kino UK: 15. September 2006
Kino USA: 30. September 2006
Kino Deutschland: 11. Januar 2007
Kino Schweiz (D): -
Kino Österreich: 12. Januar 2007
Laufzeit Kino: 97 Minuten, FSK -


Audio-Feature

Inhalt 1. September 1997: Die Nachricht von Prinzessin Dianas Tod bricht wie eine Schockwelle über die Öffentlichkeit Englands herein. Währenddessen sitzt Queen Elizabeth II. samt Familie in ihrem Feriensitz Balmoral, unfähig, auf die öffentliche Trauer angemessen zu reagieren.

Für den neu gewählten Premierminister und Volksliebling Tony Blair hat das Bedürfnis der Bevölkerung nach Unterstützung und Trost durch seine politischen Führungsfiguren zentrale Bedeutung. Innerhalb von Tagen schlagen die unerwarteten Wogen der Gefühle immer höher.

Doch auch Prinz Charles gelingt es nicht, seine Mutter dazu zu bringen, sich über das verstaubte Protokoll hinweg zu setzen. Als sich die Presse endgültig auf die vermeintlich gefühlskalten Royals eingeschossen hat, muss Blair einen Weg finden, um die Königin ihrem Volk wieder näher zu bringen ...


Darsteller & Stab Darsteller: Helen Mirren (Königin Elizabeth II.), Michael Sheen (Tony Blair), James Cromwell (Prinz Phlilip), Sylvia Sims (Königinmutter), Alex Jennings (Prinz Charles), Helen McCrory (Cherie Blair), Roger Allam (Robin Janvrin), Tim McMullan (Stephen Lamport), Douglas Reith (Lord Airlie), Robin Soans (Equerry)

Stab:Regie: Stephen FrearsProduktion: Andy Harries, Christine Langan, Tracey Seaward • Drehbuch: Peter Morgan • Vorlage: - • Filmmusik: Alexandre Desplat • Kamera: Affonso Beato • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Alan MacDonald • Schnitt: Lucia Zucchetti • Kostüme: Consolata Boyle • Maske: Daniel Phillips • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Queen Elizabeth II: Die sympathische, von allen geliebte Königin, die zum ersten Mal die Stimmung und die Gefühle ihres Volkes falsch einzuschätzen scheint. Tony Blair: Der junge dynamische Premierminister, hin- und hergerissen zwischen politischem Ehrgeiz und persönlicher Hochachtung für die Monarchin. Ein bewegender Konflikt, ausgelöst durch den tragischen Tod der ?Prinzessin der Herzen?, Lady Diana und vor dem Hintergrund weltweiter Trauer. Ein entlarvender Blick hinter die höfische Etikette des preisgekrönten Regisseurs Stephen Frears und seines Drehbuchautors Peter Morgan. Ein packender, menschlicher und humorvoller Film mit einer grossartigen Helen Mirren in der Hauptrolle.

film-dienst 01/2007: Der Film will das Menschliche hinter der Fassade der scheinbar unnahbaren Regentin erfahrbar machen, was ihm vor allem dank der faszinierenden Hauptdarstellerin durchaus gelingt. Die Absicht, den Einfluss der Medien auf die Öffentlichkeit sichtbar zu machen, misslingt dagegen, weil der Film gerade deren Klischees zur Entlarvung nutzt und letztlich ein wenig zu viel Kitsch, vermischt mit politischer Naivität, aufbietet.

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Concorde © 1994 - 2010 Dirk Jasper