Catch A Fire

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Historischer HintergrundProduktionsnotizen • Filmplakat im Großformat: Deutschland • Homepage • Audio-Feature •

Titel Deutschland: Catch A Fire
Titel USA: Catch A Fire
Genre: Drama
Farbe, Frankreich, UK, Südafrika, USA, 2006

Kino USA: 27. Oktober 2006
Kino Deutschland: 18. Januar 2007
Kino Schweiz (D): -
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 101 Minuten, FSK 12


Audio-Feature

Inhalt Rassentrennung und Diskriminierung gehören 1980 ebenso zum Alltag Südafrikas wie Unruhen und Terror. Mit seiner Familie, die er über alles liebt, und einem guten Job in einer Ölraffinerie will sich Patrick zwar aus allem raushalten, doch als er und schließlich auch seine Frau unschuldig verhaftet, verhört und gefoltert werden, gibt es nach seiner Freilassung kein Zurück mehr in sein altes Leben.

Er schließt sich dem ANC an, führt einen Anschlag auf seinen ehemaligen Arbeitgeber, die Secunda Ölraffinerie, durch und wird ausgerechnet von dem Polizisten gejagt, der ihn damals verhaftet hat ...


Darsteller & Stab Darsteller (Rolle / Synchronstimme): Tim Robbins (Nic Vos / Tobias Meister), Derek Luke (Patrick Chamusso / Matthias Heinze), Bonnie Henna (Precious Chamusso / Ghadah Al-Akel), Mncedisi Shabangu (Zuko September / Olaf Reichmann), Tumisho K. Masha (Obadi / Detlef Bierstedt), Onthatile Ramasodi (Lindiwe Chamusso / Soraya Richter), Jessica Anstey (Katie Vos / Magdalena Turba), Michele Burgers (Anna Vos / Anke Reitzenstein), Terry Pheto (Miriam / Julia Ziffer), Mxo (Pete My Baby / Julien Haggège), Ziizi Mahlati (Albertina Chamusso / Jamie Lee Blank), Charlotte Savage (Marie Vos / Jill Böttcher), Michael Mabizela (Kahlrasierter / Sebastian Schulz), Nomhle Nkonveni (Mama Dorothy / Luise Lunow), Vanessa Cooke (Witwe / Regine Albrecht)

Stab:Regie: Philip Noyce • Produktion: Tim Beaven, Eric Fellner, Roby Slovo, Anthony MinghellaDrehbuch: Shawn Slovo • Vorlage: Roman "Wer Feuer sät ..." von Patrick Chamusso • Filmmusik: Philip Miller • Kamera: Ron Fortunato, Garry Phillips • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Johnny Breedt • Schnitt: Jill Bilcock • Kostüme: Reza Levy • Maske: Nicolette Van Wyk (Make up); Rochelle Sissing (Frisuren) • Ton: Derek Mansvelt • Ton(effekt)schnitt: Peter Miller • Stunts: Cordell McQueen •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Basierend auf der wahren Geschichte des ANC-Rebellen Patrick Chamusso zeigt Catch A Fire wie der Funke der Gewalt überspringt, wie aus einem normalen Mann ein Kämpfer wird. Nach Thrillern wie ?Das Kartell" oder Der stille Amerikaner ist es Regisseur Philip Noyce erneut gelungen, historisches und politisches Bewusstsein packend in Szene zu setzen. Mit dramatischer Wucht erzählt Catch A Fire Chamussos Geschichte und macht sie zu einem beeindruckenden Plädoyer für den Freiheitskampf.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper