Commediasexi

• Audio-Feature • Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Zum Weiterlesen •

Titel Deutschland: Commediasexi
Titel USA: -
Genre: Komödie
Farbe, Italien, 2006

Kino Italien: 15. Dezember 2006
Kino USA: -
Kino Deutschland: 8. Februar 2007
Kino Schweiz (D): 21. Dezember 2006
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 110 Minuten, FSK 12


Inhalt Bonfili hat zwei Töchter, ist mit Pia verheiratet und hat nebenbei eine Affäre mit Martina. Beide Frauen sind sehr attraktiv. Sein Leben verläuft wunderbar, mit vielen Privilegien, gesellschaftlichen Treffen und geheimen Dates. Alles scheint gut zu gehen, bis der Abgeordnete in einen Skandal verwickelt wird, der sein Leben ruinieren könnte.

Nach einem ersten Schock hat er die geniale Idee, seinem Chauffeur Mariano den Auftrag zu geben, sich um seine Geliebte zu kümmern. Mariano ist eher ein Durchschnitts-Typ, bis jetzt glücklich verheiratet mit Dora und stolzer Vater von zwei Kindern, Paolino und Eleonora.

Dieser Auftrag verändert das Leben von Mariano aber gewaltig. Er lebt nun mit der schönen Martina zusammen, die immer erfolgreicher wird. Bonfili indessen ist nach Paris verreist um dem Skandal zu entgehen. Zwischen Paradoxen und Missverständnissen lebt Mariano nun ein aufregendes und außergewöhnliches Leben umgeben von VIPs und Stars.

Nachdem Bonfili aus Paris zurückgekehrt ist, erkennt er seinen Chauffeur kaum wieder: Neuer Look, berühmt, reich und vor allem hat Bonfili den Eindruck, dass zwischen Martina und Mariano wirklich etwas läuft. In einem Mix zwischen Spannung und Kettenreaktion, in einer weihnachtlichen Stimmung, wird langsam alles wieder gut. Oder fast ...


Darsteller & Stab Darsteller (Rolle): Paolo Bonolis (Massimo Bonfili), Sergio Rubini (Mariano Di Virgilio), Margherita Buy (Dora Di Virgilio), Stefania Rocca (Pia Roncaldi), Elena Santarelli (Martina Brandi), Rocco Papaleo (Tony Muciaccia), Michele Placido (Salvatore Lisassi)

Stab:Regie: Alessandro D'Alatri • Produktion: Marco Chimenz, Giovanni Stabilini, Riccardo Tozzi • Drehbuch: Alessandro D'Alatri, Gennaro Nunziante • Vorlage: - • Filmmusik: Riccardo Eberspacher • Kamera: Agostino Castiglioni • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Osvaldo Bargero • Kostüme: - • Maske: - • Ton: Andrea Lancia • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Rom als Mittelpunkt der Polit- und Kulturszene bildet den Rahmen der Geschichte einer ungewöhnlichen Dreiecksbeziehung, bestehend aus dem Abgeordneten Bonfili, seinem Chauffeur Mariano und dem bezaubernden Starlet Martina. Aufgedrehte, turbulente. typisch italienische Slapstick-Komödie.

film-dienst: Turbulente Komödie voller Slapstick-Einlagen.


Zum Weiterlesen
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Azur Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper