Der Bomber

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Zum Weiterlesen •

Titel Deutschland: Der Bomber
Titel Italien: Bomber
Genre: Action-Komödie
Farbe, Italien, 1982

Kino USA: -
Kino Deutschland: 05. August 1982
Kino Schweiz (D): -
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 101 Minuten, FSK 12



Inhalt Der Kapitän eines alten Frachters muss sich einen neuen Job suchen, weil sein "Arbeitsplatz" verschrottet wird. Die Gelegenheit bietet sich schneller als erhofft; aber was er findet, ist nicht ein neues Schiff. Er wird vielmehr in die Auseinandersetzungen zweier rivalisierender Boxmanager verwickelt - und ergreift natürlich Partei für den Schwächeren, der den üblen Unterwelt-Machenschaften seines Gegenspielers hilflos ausgeliefert ist.

Aber mit Buddy hat er den richtigen Freund gefunden. Der hilft dem Schwachen und bringt die Bösen zur Verzweiflung. Kein Wunder, er war selbst einmal der Boxchampion Bud Graziano, der vor einigen Jahren als "Der Bomber" weltberühmt war. Ein Mann namens Rosco Dunn war Schuld daran, dass seine Karriere damals nicht den krönenden Abschluss fand - und diesem Rosco Dunn steht er auch jetzt wieder gegenüber.

Da muss Bud natürlich beweisen, dass er noch keineswegs eingerostet ist. In einem mitreißenden Showdown räumt er mit Rosco und seiner Bande auf und demonstriert ganz nebenbei, dass er es nicht nur in den Fäusten, sondern auch Grips im Kopf hat.


Darsteller & Stab Darsteller (Rolle): Bud Spencer (Bud Graziano), Jerry Calà (Jerry), Mike Miller (Stefano Mingardo) (Giorgio Desideri / Giorgione) Kallie Knoetze (Rosco Dunn), Gegia (?), Valeria Cavalli (Claudia), Nando Murolo (Ferdinando Murolo) (?), Nando Paone (Ossario), Bobby Rhodes (Newman), Giuseppe Spencer (Bud Graziano als Jugendlicher)

Stab: • Regie: Michele Lupo • Produktion: - • Drehbuch: Marcello Fondato • Vorlage / Buch zum Film: - • Filmmusik: Guido de Angelis, Maurizio de Angelis; Supervisor: - • Kamera: Giorgio Di Battista • Spezialeffekte: - • Visuelle Effekte: - • Ausstattung: Walter Patriarca, Osvaldo Desideri • Schnitt: Eugenio Alabiso • Kostüme: Luciano Sagoni • Maske: Make up: -; Frisuren: Giancarlo De Leonardis • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - • Casting: -


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: In dem 1982 unter der Regie von Michele Lupo entstandenen Film Der Bomber spielt Publikumsliebling Bud Spencer einen ehemaligen Boxchampion, der nicht nur Kraft, sondern auch Herz besitzt.
Zum Weiterlesen In dem Film tritt auch der Sohn des schwergewichtigen Neapolitaners auf. Giuseppe spielt seinen Vater als Jugendlichen.

Mit Michele Lupo drehte Bud Spencer auch die Kassenknüller Sie nannten ihn Mücke und "Eine Faust geht nach Westen".


Wenn zu diesem Film Interviews vorliegen, finden Sie die Gespräche in unserem Interview-Magazin!
Autor, Redaktion und Verlag sind nicht für die Inhalte externer Links verantwortlich.

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken