Oscar® Beste Kamera

  • 2000: Peter Pau für Tiger & Dragon
  • 1999: Conrad L. Hall für American Beauty
  • 1998: Janusz Kaminski für Der Soldat James Ryan
  • 1997: Russell Carpenter für Titanic
  • 1996: John Seale für Der englische Patient

  • 1995: John Toll für Braveheart
  • 1994: John Toll für "Legenden der Leidenschaft"
  • 1993: Janusz Kaminski für Schindlers Liste
  • 1992: Philippe Rousselot für "Aus der Mitte entspringt ein Fluß"
  • 1991: Robert Richardson für "John F. Kennedy - Tatort Dallas"
  • 1990: Dean Semler für Der mit dem Wolf tanzt
  • 1989: Freddie Francis für "Glory"
  • 1988: Peter Biziou für "Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses"
  • 1987: Vittorio Storaro für Der letzte Kaiser
  • 1986: Chris Menges für "Mission"
  • 1985: David Watkin für Jenseits von Afrika
  • 1984: Chris Menges für "Killing Fields - Schreiendes Land"
  • 1983: Sven Nykvist für "Fanny und Alexander"
  • 1982: Billy Williams, Ronnie Taylor für Gandhi
  • 1981: Vittorio Storaro für Reds
  • 1980: Geoffrey Unsworth, Ghislain Cloquet für "Tess"
  • 1979: Vittorio Storaro für "Apocalypse Now"
  • 1978: Nestor Almendros für "In der Glut des Südens"
  • 1977: Vilmos Zsigmond für "Unheimliche Begegnung der dritten Art"
  • 1976: Haskel Wexler für "Dieses Land ist mein Land"
  • 1975: John Alcott für "Barry Lyndon"
  • 1974: Fred Koenekamp, Joseph Biroc für "Flammendes Inferno"
  • 1973: Sven Nykist für "Schreie und Flüstern"
  • 1972: Goeffrey Unsworth für Cabaret
  • 1971: Oswald Moris für "Anatevka"
  • 1970: Freddie Young für "Ryan's Tochter"
  • 1969: Conrad L. Hall für "Zwei Banditen"
  • 1968: Pasqualino de Sdantis für "Romeo und Julia"
  • 1967: Burnett Guffey für "Bonnie und Clyde"
  • 1966: Ted Moore für Ein Mann zu jeder Jahreszeit
  • 1965: Ernest Laszlo für "Das Narrenschiff"
  • 1964: Walter Lassally für "Alexis Sorbas"
  • 1963: James Wong Howe für "Der wildeste unter Tausend"
  • 1962: Fred A. Young für Lawrence von Arabien (Farbe)
  • 1962: Jean Bourgoin, Walter Wottitz für "Der längste Tag" (Schwarzweiß)
  • 1961: Eugen Schüfftan für "Haie der Großstadt" (Schwarzweiß)
  • 1961: Daniel L. Fapp für West Side Story (Farbe)
  • 1960: Russell Metty für "Spartacus" (Farbe)
  • 1960: Freddie Francis für "Söhne und Liebhaber" (Schwarzweiß)
  • 1959: William C. Mellor für "Das Tagebuch der Anne Frank" (Schwarzweiß)
  • 1959: Robert L. Surtees für Ben Hur (Farbe)
  • 1958: Sam Leavitt für "Flucht in Ketten" (Schwarzweiß)
  • 1958: Joseph Ruttenberg für Gigi (Farbe)
  • 1957: Jack Hildyard für Die Brücke am Kwai
  • 1956: Joseph Ruttenberg für "Die Hölle ist in mir" (Schwarzweiß)
  • 1956: Lionel Lindon für In 80 Tagen um die Welt (Farbe)
  • 1955: James Wong Howe für "Die tätowierte Rose" (Schwarzweiß)
  • 1955: Robert Burks für Über den Dächern von Nizza (Farbe)
  • 1954: Boris Kaufman für Die Faust im Nacken (Schwarzweiß)
  • 1954: Milton Krasner für "Drei Münzen im Brunnen" (Farbe)
  • 1953: Burnett Guffey für Verdammt in alle Ewigkeit (Schwarzweiß)
  • 1953: Loyal Griggs für "Mein großer Freund Shane" (Farbe)
  • 1952: Robert Surtees für "Die Stadt der Illusionen" (Schwarzweiß)
  • 1952: Winton C. Hoch, Archie Stout für "Der Sieger" (Farbe)
  • 1951: William C. Mellor für "Ein Platz an der Sonne" (Schwarzweiß)
  • 1951: Alfred Gilks, John Alton für Ein Amerikaner in Paris (Farbe)
  • 1950: Robert Krasker für Der dritte Mann (Schwarzweiß)
  • 1950: Robert Surtees für "König Salomons Diamanten" (Farbe)
  • 1949: Paul C. Vogel für "Kesselschlacht" (Schwarzweiß)
  • 1948: Joseph Valentine, William V. Skall, Winton Hoch für "Johanna von Orleans" (Farbe)
  • 1948: William Daniels für "Stadt ohne Maske" (Schwarzweiß)
  • 1947: Jack Cardiff für "Schwarze Narzisse" (Farbe)
  • 1947: Guy Green für "Geheimnisvolle Erbschaft" (Schwarzweiß)
  • 1946: Charles Rosher, Leonard Smith, Arthur Arling für "Die Wildnis ruft" (Farbe)
  • 1946: Arthur Miller für "Anna und der König von Siam" (Schwarzweiß)
  • 1945: Leon Shamroy für "Todsünde" (Farbe)
  • 1945: Harry Stradling für "Das Bildnis des Dorian Gray" (Schwarzweiß)
  • 1944: Leon Shamroy für "Wilsons" (Farbe)
  • 1944: Joseph LaShelle für "Laura" (Schwarzweiß)
  • 1943: Hal Mohr, W. Howard Greene für Phantom der Oper (Farbe)
  • 1943: Arthur Miller für "Das Lied von Bernadette" (Schwarzweiß)
  • 1942: Joseph Ruttenberg für "Mrs. Miniver"
  • 1941: Ernst Palmer, Ray Rennahan für "König der Toreros" (Farbe)
  • 1941: Arthur Miller für "Schlagende Wetter" (Schwarzweiß)
  • 1940: George Perinal für "Der Dieb von Bagdad" (Farbe)
  • 1940: George Barnes für "Rebecca" (Schwarzweiß)
  • 1939: Ernst Haller, Ray Rennahan für Vom Winde verweht (Farbe)
  • 1939: Gregg Toland für "Stürmische Höhen" (Schwarzweiß)
  • 1938: Oliver Marsh, Allen Davey für "Sweethearts" (Farbe)
  • 1938: Joseph Ruttenberg für "Der große Walzer"
  • 1937: W. Howard Greene für "Ein Stern geht auf"
  • 1936: W. Howard Greene, Harold Rosson für Der Garten Allahs
  • 1935: Hal Mohr für "A Midsummer Night's Dream"
  • 1934: Victor Milner für Cleopatra
  • 1932/33: Charles Bryant Lloyd für "Berkeley Square"
  • 1931/32: Lee Garmes für "Shanghai Expreß"
  • 1930/31: Charles Lang für "The Right To Love"
  • 1929/30: Joseph T. Rucker, Willard van der Veer für "Mit Byrd zum Südpol"
  • 1928/29: Clyde De Vinna für "Weiße Schatten"
  • 1927/28: Charles Rosher, Karl Struss für "Sunrise - Sonnenaufgang"
Oscar®

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper