Oscar® Bester Nebendarsteller

  • 2000: Benicio Del Toro in Traffic
  • 1999: Michael Caine in Gottes Werk & Teufels Beitrag
  • 1998: James Coburn in Der Gejagte
  • 1997: Robin Williams für Good Will Hunting
  • 1996: Cuba Goodin jr. für Jerry McGuire

  • 1995: Kevin Spacey für Die üblichen Verdächtigen
  • 1994: Martin Landau für "Ed Wood"
  • 1993: Tommy Lee Jones für "Auf der Flucht"
  • 1992: Gene Hackman für Erbarmungslos
  • 1991: Jack Palance für "City Slickers - Die Großstadthelden"
  • 1990: Joe Pesci für "GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia"
  • 1989: Denzel Washington für "Glory"
  • 1988: Kevin Kline für "Ein Fisch namens Wanda"
  • 1987: Sean Connery für "The Untouchables - Die Unbestechlichen"
  • 1986: Michael Caine für "Hannah und ihre Schwestern"
  • 1985: Don Ameche für "Cocoon"
  • 1984: Haing S. Ngor für "Killing Fields - Schreiendes Land"
  • 1983: Jack Nicholson für Zeit der Zärtlichkeit
  • 1982: Louis Gossett jr. für "Ein Offizier und Gentleman"
  • 1981: John Gielgud für "Arthur - kein Kind von Traurigkeit"
  • 1980: Timothy Hutton für Eine ganz normale Familie
  • 1979: Melvyn Douglas für "Willkommen, Mr. Chance"
  • 1978: Christopher Walker für Die durch die Hölle gehen
  • 1977: Jason Robards für "Julia"
  • 1976: Jason Robards für "Die Unbestechlichen"
  • 1975: George Burns für "Die Sunny-Boys"
  • 1974: Robert de Niro für Der Pate 2
  • 1973: John Houseman für "Zeit der Prüfung"
  • 1972: Joel Grey für Cabaret
  • 1971: Ben Johnson für "Die letzte Vorstellung"
  • 1970: John Mills für "Ryan's Tochter"
  • 1969: Gig Young für "Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß"
  • 1968: Jack Albertson für "The Subject Was Roses"
  • 1967: George Kennedy für "Der Unbeugsame"
  • 1966: Walter Matthau für "Der Glückspilz"
  • 1965: Martin Balsam für "Tausend Clowns"
  • 1964: Peter Ustinov für "Topkapi"
  • 1963: Melvyn Douglas für "Der Wildeste unter Tausend"
  • 1962: Ed Begley für "Süßer Vogel Jugend"
  • 1961: George Chakiris für West Side Story
  • 1960: Peter Ustinov für "Spartacus"
  • 1959: Hugh Griffith für Ben Hur
  • 1958: Burl Ives für "Weites Land"
  • 1957: Red Buttos für "Sayonara"
  • 1956: Anthony Quinn für "Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft"
  • 1955: Jack Lemmon für "Keine Zeit für Heldentum"
  • 1954: Edmond O'Brien für "Die barfüßige Gräfin"
  • 1953: Frank Sinatra für Verdammt in alle Ewigkeit
  • 1952: Anthony Quinn für "Viva Zapata"
  • 1951: Karl Malden für "Endstation Sehnsucht"
  • 1950: George Sanders für Alles über Eva
  • 1949: Dean Jagger für "Der Kommandeur"
  • 1948: Walter Huston für Der Schatz der Sierra Madre
  • 1947: Edmund Gwenn für "Das Wunder von Manhattan"
  • 1946: Harold Russell für Die besten Jahre unseres Lebens
  • 1945: James Dunn für "Ein Baum wächst in Brooklyn"
  • 1944: Barry Fritzgerald für Der Weg zum Glück
  • 1943: Charles Coburn für "Immer mehr, immer fröhlicher"
  • 1942: Van Heflin für "Der Tote lebt"
  • 1941: Donald Crisp für "Schlagende Wetter"
  • 1940: Walter Brennan für "In die Falle gelockt"
  • 1939: Thomas Mitchel für "Ringo"
  • 1938: Walter Brennan für "Die Goldene Peitsche"
  • 1937: Joseph Schildkraut für "Das Leben des Emil Zola"
  • 1936: Walter Brennan für "Nimm was du kriegen kannst"
Oscar®

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper