Oscar® Bester Ton(effekt)schnitt

  • 2000: Jon Johnson für U-571
  • 1999: Dane A. Davis für Matrix
  • 1998: Gary Rydstrom, Richard Hymns für Der Soldat James Ryan
  • 1997: Tom Bellfort, Christopher Boyes für Titanic
  • 1996: Bruce Stambler für Der Geist und die Dunkelheit

  • 1995: Lon Bender, Per Hallberg für Braveheart
  • 1994: Stephen Hunter Flick für Speed
  • 1993: Gary Rydstrom, Richard Hymns für Jurassic Park
  • 1992: Tom C. McCarthy, David E. Stone für "Bram Stokers Dracula"
  • 1991: Gary Rydstrom, Gloria S. Borders für Terminator 2 - Tag der Abrechnung
  • 1990: Cecilia Hall, George Watters II für Jagd auf Roter Oktober
  • 1989: Ben Burtt, Richard Hymns für Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
  • 1988: Charles L. Campbell, Louis L. Edeman für "Falsches Spiel mit Roger Rabbit"
  • 1987: keiner
  • 1986: Don Sharpe für Aliens - Die Rückkehr
  • 1985: Charles L. Campbell, Robert Rutledge für Zurück in die Zukunft
  • 1984: Kay Rose für "Menschen am Fluß"
  • 1983: Jay Boekelheide für "Der Stoff, aus dem die Helden sind"
  • 1982: Charles L. Campbell, Ben Burt für E. T. - Der Außerirdische
  • 1981: keiner
  • 1980: keiner
  • 1979: Alan Splet für "Der schwarze Hengst"
  • 1978: keiner
  • 1977: Frank E. Warner für "Unheimliche Begegnung der dritten Art"
  • 1976: keiner
  • 1975: Peter Berkos für "Die Hindenburg"
  • 1974: keiner
  • 1973: keiner
  • 1972: keiner
  • 1971: keiner
  • 1970: keiner
  • 1969: keiner
  • 1968: keiner
  • 1967: John Poyner für Das dreckige Dutzend
  • 1966: Gordon Daniel für "Grand Prix"
  • 1965: Tregoweth Brown für "Das große Rennen rund im die Welt"
  • 1964: Norman Wanstall für James Bond 007 - Goldfinger
  • 1963: Walter G. Elliott für "It's A Mad, Mad, Mad, Mad World"
Oscar®

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper