Alan Alda

* 28. Januar 1936 in New York, USA, als Alphonso Joseph d'Abruzzo • Schauspieler, Regisseur, Autor • Biografie • Filmografie • Adresse: Alan Alda c/o Martin Bauer Agency, Suite 710, 9255 Sunset Boulevard, Los Angeles, CA 90069, USA •

Bis heute ist Alan Alda der einzige Künstler, der von der TV Academy als Darsteller, Autor und Regisseur mit dem Emmy ausgezeichnet worden ist!

Alan Alda wurde 1936 als Sohn des US-Film- und Theater-Schauspielers Robert Alda geboren und trat schon früh in die Fußstapfen seines Vaters. Im Alter von 16 schrieb sich Alan Alda für ein Studium der Dramatischen Künste an der 'Fordham University' im Staat Pennsylvania ein und gab sein Bühnendebüt beim Sommertheater in Barnesville, Pennsylvania. Er studierte Englisch an der 'Fordham University' in New York, verbrachte das dritte Studienjahr in Europa und trat neben seinem Vater auf der Bühne in Rom und im holländischen Fernsehen auf.

Nach dem College bekam Alan Alda ein Ford-Stipendium und wurde ans 'Playhouse' in Cleveland, Ohio, engagiert. Später kehrte er nach New York zurück und machte sich in den 60er Jahren am Broadway, Off-Broadway und im Fernsehen einen populären Namen. Auf den Bühnen des Broadway ist Alda immer noch häufig zu sehen: Mit Die Eule und das Kätzchen wurde er bekannt, es folgten Purlie Victorious, Fair Game for Lovers (Theatre World Award), The Apple Tree (Tony-Nominierung) und Jakes Frauen, (zweite Tony-Nominierung).

Film-Angebote ließen bei diesem Erfolg nicht lange auf sich warten und so debütierte der großgewachsene Mime 1963 in Gone Are the Days, der Kinoversion seines Bühnenerfolgs Purlie Victorious. Es folgten Whisky brutal, Jenny und Mephisto-Walzer.

Im Fernsehen spielte Alan Alda in Truman Capotes The Glass House und Kill Me lf You Can (Emmy-Nominierung), außerdem in White Mile ('Golden Globe'-Nominierung). Für seine Leistungen stand er 21 Mal auf der Nominierungsliste 'Golden Globe'; fünf goldene Statuetten konnte er letztlich entgegennehmen.

Alan Alda hat sich aber nicht nur als Film- und Fernsehstar international einen Namen gemacht, sondern auch als Autor und Filmregisseur. Er darf sich rühmen, zu Woody Allens Lieblingsdarstellern zu gehören, für ihn spielte er in Alle sagen: I Love You, Manhattan Murder Mystery und Verbrechen und andere Kleinigkeiten.

Die letztgenannte Rolle brachte ihm den 'D. W. Griffith Award', den 'New York Film Critics Award' und eine Nominierung für den 'British Academy Award' in der Kategorie Beste Nebenrolle ein. Zu nennen sind außerdem Flirting with Disaster, ... und das Leben geht weiter, Das verrückte California-Hotel, Paper Lion und Nächstes Jahr, selbe Zeit.

In Die Verführung des Joe Tynan spielte er nach eigenem Drehbuch unter Jerry Schatzbergs Regie die Hauptrolle. Eine Reihe von Filmen hat er sowohl geschrieben als auch mit sich selbst in der Hauptrolle inszeniert: Vier Jahreszeiten, Sweet Liberty, A New Life und Familienehre.

Elf Jahre lang spielte Alan Alda den Hawkeye Pierce in der klassischen TV-Serie M*A*S*H (1972 - 1983). Viele der Episoden hat er selbst geschrieben und inszeniert. Für diese Rolle gewann Alan Alda den 'Emmy' insgesamt fünfmal. Bis heute ist er der einzige Künstler, der von der TV Academy als Darsteller, Autor und Regisseur ausgezeichnet worden ist.

Zusätzlich erhielt er zweimal den Preis der 'Writers Guild' (Gewerkschaft der Autoren), dreimal den Preis der 'Directors Guild' (Gewerkschaft der Regisseure), sechsmal den 'Golden Globe' und siebenmal den 'People's Choice Award'. 1994 wurde er in die 'Television Hall of Fame' aufgenommen.


Filmografie
  • 1955: TV-Serie: (Secret File, U.S.A.). Rolle: ?
  • 5. März 1958: TV-Serie: (The Phil Silvers Show; Episode 3.23: "Bilko, the Art Lover"). Rolle: Carlisle Thompson III
  • 17. Januar 1963: TV-Serie: (The Nurses; Episode 1.16: "Many A Sullivan"). Rolle: Dr. John Griffin
  • 24. Januar 1963: TV-Serie: (The Nurses; Episode 1.17: "Night Sounds"). Rolle: Dr. John Griffin
  • 31. Mai 1963: TV-Serie: (Route 66; Episode 3.31: "Soda Pop and Paper Flags"). Rolle: Dr. Glazer
  • 23. September 1963: TV-Serie: (East Side/West Side; Episode 1.1: "The Sinner"). Rolle: Freddie Wilcox
  • 1963: (Gone Are the Days! / Purlie Victorious / The Man from C.O.T.T.O.N.). Rolle: Charlie Cotchipee
  • 27. November 1965: TV-Serie: (The Trials of O'Brien; Episode 1.11: "Picture Me a Murder"). Rolle: Nick Staphos
  • 1966: TV-Film: (Where's Everett). Rolle: Arnold Barker
  • 3. Juli 1967: TV-Serie: (Coronet Blue; Episode 1.5: "Six Months to Mars"). Rolle: Clay
  • 1968: (Paper Lion). Rolle: George Plimpton
  • 9. September 1968: TV-Serie: (Premiere; Episode "Higher and Higher"). Rolle: Frank St. John
  • 1969: (The Extraordinary Seaman). Rolle: Lt. Morton Krim
  • 1970: Acht Mädels im Boot (Jenny). Rolle: Delano
  • 1970: Whisky brutal (The Moonshine War). Rolle: John W. Martin
  • 1971: TV-Serie: (Story Theatre). Rolle: ?
  • 1971: Der Mephisto-Waltzer / Null Uhr fünf - Frauenleiche in der Badewanne (The Mephisto Waltz). Rolle: Myles Clarkson
  • 1972: TV-Film: Das Glashaus (The Glass House / Truman Capote's The Glass House). Rolle: Jonathan Paige
  • 1972: Doberkiller (To Kill a Clown). Rolle: Major Evelyn Ritchie
  • 1972 - 1983: TV-Serie: M*A*S*H (M*A*S*H). Drehbuch (17 Episoden). Regie: (30 Episoden). Rolle: Captain Benjamin Franklin 'Hawkeye' Pierce
  • 1972: TV-Film: (Playmates). Rolle: Marshall Barnett
  • 1973: TV-Film: (Isn't It Shocking?). Rolle: Sheriff Dan Barnes
  • 1974: TV-Film: (Free to Be ... You & Me). Rolle: Synchronstimmen
  • 1974: TV-Film: (6 Rms Riv Vu). Rolle: Paul Friedman
  • 1975: TV-Serie: (We'll Get By). Entwicklung der Serie
  • 1977: TV-Film: Der Mann in der Todeszelle (Kill Me If You Can / The Caryl Chessman Story). Rolle: Caryl W. Chessman
  • 1978: Nächstes Jahr, selbe Zeit (Same Time, Next Year). Rolle: George Peters
  • 1978: Das verrückte California Hotel (California Suite / Neil Simon's California Suite). Rolle: Bill Warren, Besucher aus New York
  • 1979: Die Verführung des Joe Tynan (The Seduction of Joe Tynan). Drehbuch. Rolle: Joe Tynan
  • 1981: Vier Jahreszeiten (The Four Seasons). Drehbuch. Regie. Rolle: Jack Burroughs
  • 1983: TV-Film: M*A*S*H - Mach's gut, leb wohl und Amen (M*A*S*H: Goodbye, Farewell and Amen). Drehbuch. Regie. Rolle: Captain Benjamin Franklin 'Hawkeye' Pierce
  • 1984: TV-Serie: Vier Jahreszeiten (The Four Seasons). Produktion
  • 29. Januar 1984: TV-Serie: (The Four Seasons; Episode 1.1: "Pilot"). Rolle: Jack Burroughs
  • 1986: Sweet Liberty (Sweet Liberty). Drehbuch. Regie. Rolle: Michael Burgess
  • 1988: Morgen fängt das Leben an (D) / Liebe für Fortgeschrittene (A) (A New Life). Drehbuch. Regie. Rolle: Steve
  • 1989: Verbrechen und andere Kleinigkeiten (Crimes and Misdemeanors). Rolle: Lester
  • 1990: Familienehre (Betsy's Wedding). Drehbuch. Regie. Rolle: Eddie Hopper
  • 1992: Stimmen im Dunkel (Whispers in the Dark). Rolle: Leo Green
  • 1993: Manhattan Murder Mystery
  • 1993: ... und das Leben geht weiter
  • 1994: TV-Film: Reißende Strömung - Rafting-Trips ins Verderben (White Mile). Rolle: Dan Cutler
  • 1995: Unsere feindlichen Nachbarn (Canadian Bacon). Rolle: US-Präsident
  • 1996: TV-Film: Jakes Frauen (Jake's Women / Neil Simon's Jake's Women). Rolle: Jake
  • 1996: Flirting With Disaster
  • 1997: Alle sagen: I Love You
  • 18. April 1997: Mord im Weißen Haus
  • 7. November 1997: Mad City
  • 17. April 1998: Liebe in jeder Beziehung
  • 14. Oktober 1999: TV-Serie: ER - Emergency Room (ER; Episode 6.3: "Greene with Envy"). Rolle: Dr. Gabriel Lawrence
  • 21. Oktober 1999: TV-Serie: ER - Emergency Room (ER; Episode 6.4: "Sins of the Fathers"). Rolle: Dr. Gabriel Lawrence
  • 4. November 1999: TV-Serie: ER - Emergency Room (ER; Episode 6.5: "Truth & Consequences"). Rolle: Dr. Gabriel Lawrence
  • 11. November 1999: TV-Serie: ER - Emergency Room (ER; Episode 6.6: "The Peace of Wild Things"). Rolle: Dr. Gabriel Lawrence
  • 18. November 1999: TV-Serie: ER - Emergency Room (ER; Episode 6.7: "Humpty Dumpty"). Rolle: Dr. Gabriel Lawrence
  • 15. Dezember 2000: Was Frauen wollen
  • 2001: TV-Film: Clubland - Stars and Secrets (Club Land). Rolle: Willie Walters
  • 2001: TV-Film: Killing Yard - Mörderischer Auftrag (The Killing Yard). Rolle: Ernie Goodman
  • 2002: TV-Serie: (M*A*S*H: 30th Anniversary Reunion). Drehbuch. Regie
  • 25. Dezember 2004: Aviator
  • 2004 - ?: TV-Serie: (The West Wing). Rolle: Senator Arnold Vinick
  • Alan Alda
    Filmplakat
    Filmplakat
    ER
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Videocover
    Videocover
    Videocover

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper