Alun Armstrong

* 17. Juli 1946 in Doncaster, South Yorkshire, England, UK (GoogleMaps) • Schauspieler • Biografie • Filmografie •

Alun Armstrong ist ein überaus vielbeschäftigter Film- und Fernsehschauspieler und hat im Laufe seiner Karriere mit vielen weltweit führenden Regisseuren gearbeitet. Obwohl er selten in der ersten Reihe, sondern meist als erstklassiger "Sidekick" engagiert wird, ist sein filmisches Werk lang.

Unter anderem wirkte er mit in Die Duellisten (Ridley Scott), Die Brücke von Arnheim (Richard Attenborough), Jack rechnet ab (Mike Hodges), Die Geliebte des französischen Leutnants (Karel Reitz), Krull (Peter Yates), Weißer Jäger schwarzes Herz (Clint Eastwood), Die Stunde der Patrioten (Philip Noyce), aber auch Braveheart von und mit Mel Gibson.

Im britischen Fernsehen trat er unter anderem in Stanley And The Women, Murder In Eden, Nicholas Nickleby, All Day On The Sands, Sharing Time und The Stars Look Down auf.

Zu seinen Theaterarbeiten gehören Sweeny Todd, The Baker's Wife, Ein Wintermärchen, Der Widerspenstigen Zähmung, Der Sturm und The Changing Room.


Filmografie (Kinofilme)
  • 1971: Jack rechnet ab (Get Carter). Regie: Mike Hodges. Rolle: Keith
  • 1973: (The Sex Victims). Rolle: George
  • 1973: (The 14 / The Wild Little Bunch). Rolle: Tommy
  • 1976: Zwei nette Früchtchen (The Likely Lads). Rolle: Milchmann
  • 1977: Die Brücke von Arnheim (A Bridge Too Far). Regie: Richard Attenborough. Rolle: Davies
  • 1977: Die Duellisten (The Duellists). Regie: Ridley Scott. Rolle: Lacourbe
  • 1983: Krull
  • 1981: Die Geliebte des französischen Leutnants (The French Lieutenant's Woman). Regie: Karel Reitz. Rolle: Grimes
  • 1985: (Billy the Kid and the Green Baize Vampire). Rolle: Maxwell Randall
  • 1988: (Mumber 27). Rolle: Murray Lester
  • 1989: (The Child Eater). Rolle: Stefano
  • 1989: (Djavolji raj / That Summer of White Roses). Rolle: Zemba
  • 1990: Weißer Jäger, schwarzes Herz (White Hunter, Black Heart). Regie: Clint Eastwood. Rolle: Ralph Lockhart
  • 1991: Amerikanische Freundinnen (American Friends). Rolle: Dr. Victor Weeks
  • 1991: London schafft alle (London Kills Me). Rolle: John Stone
  • 1992: (My Little Eye). Rolle: Vater
  • 1992: (Spit Second). Rolle: Trasher
  • 1992: Die Stunde der Patrioten (Patriot Games). Regie: Philip Noyce. Rolle: Sergeant Owens
  • 1992: (Blue Ice). Rolle: Osgood
  • 1994: Black Beauty
  • 1995: Eine sachliche Romanze (An Awfully Bid Adventure). Rolle: Onkel Vernon
  • 24. Mai 1995: Braveheart
  • 1997: The Saint - Der Mann ohne Namen
  • 1999: Die Baby-Krise (TV) (With Or Without You). Rolle: Sammy
  • 1999: Onegin - Eine Liebe in St. Petersburg
  • 1999: G:MT - Greenwich Mean Time (G:MT - Greenwich Mean Time). Rolle: Onkel Henry
  • 19. November 1999: Sleepy Hollow
  • 2000: (Harrison's Flowers). Rolle: Samuel Brubeck
  • 2000: Lebenszeichen - Proof Of Life
  • 4. Mai 2001 Die Mumie kehrt zurück
  • 2001: (Strictly Sinatra). Rolle: Bill
  • 2003: (It's All About Love). Rolle: David
  • 2003: (Paradise Found). Rolle: Pissaro
  • 2004: (Van Helsing). Rolle: Kardinal Jinette
  • 2004: (Millions). Rolle: St. Peter
  • 2005: (Oliver Twist). Rolle: Magistrat Fang
  • 2006: (A Ticket Too Far). Rolle: Vater
  • 15. Dezember 2006: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
  • Alun Armstrong. Foto: National Theatre London
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper