Andie MacDowell
* 21. April 1958 in Gaffney, South Carolina, USA • Schauspielerin, Produzentin • Biografie • Filmografie •
Andie MacDowell Biographie Neben Hugh Grant war sie 1994 der Star der Erfolgskomödie Vier Hochzeiten und ein Todesfall; die Rolle der Carrie machte sie zu dem weiblichen Star, der in jenem Jahr an den Kinokassen das meiste Geld brachte - und das genau zehn Jahre nach ihrem Debüt.

Damals übernahm sie in Hugh Hudsons Greystoke - Die Legende von Tarzan, Herr der Affen (1984) den legendären Part der Jane Porter, den vor ihr bereits Stars wie Maureen O'Sullivan und Bo Derek gespielt hatten.

Ende der 80er Jahre kam Steven Soderberghs Kultfilm Sex, Lügen und Video (1989) in die Kinos, und Andie MacDowell erhielt den begehrten Los Angeles Film Critics Award und die Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes.

Das Ex-Model bewies, dass sie mehr war als ein hübscher Kleiderständer, und feierte u. a. mit Green Card (1990) und Entfesselte Helden (1995) weitere Erfolge.


Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper