Annette Bening
* in Topeka, Kansas, USA • Schauspielerin • Biographie • Oscars • Filmographie •
Annette Bening Biographie Die Schauspielerin wuchs in San Diego auf. Noch zur College-Zeit wurde sie als Tänzerin vom Old Globe Theatre für The Green Show engagiert, was ihr umgehend auch Rollen in einer Shakespeare-Produktion sowie zwei Stücken des San Diego Repertory Theatre einbrachte.

Nach Abschluß der San Francisco State University nahm sie Schauspielunterricht am American Conservatory Theatre in San Francisco, dessen Ensemble sie auch beitrat. Sie agierte bei Shakespeare-Festivals und in Produktionen regionaler Bühnen. Eine Tony-Nominierung sowie den Clarence Derwent Award für das herausragendste Debüt erhielt sie für ihren Part in Coastal Disturbance.

Annette Bening (In Sachen Henry) erhielt für ihre Rolle in Stephen Frears Film Grifters (1990) eine Oscar-Nominierung und war danach in Rob Reiners Kinostreifen Hallo, Mr. President und in Richard Loncraines Kinodrama Richard III. in den Kinos zu sehen. Danach war sie in Tim Burtons SF-Komödie Mars Attacks zu sehen.

1991 stand sie mit Warren Beatty für Bugsy vor der Kamera - mit privaten Folgen. Die beiden heirateten und haben seit 1992 eine gemeinsame Tochter. Ein zweites Kind folgte im Jahr 2000 kurz nach der Oscar-Verleihung, zu der Annette Bening als Oscar-Nominierte hochschwanger hinging.


Oscars
Filmographie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper