Bigas Luna
* 19. März 1946 in Barcelona, Spanien als José Juan Bigas Luna • Regisseur • Biographie • Filmografie •
Biographie Der 1946 geborene Bigas Luna gehört neben Pedro Almodovar zu den bedeutendsten Erneuerern des spanischen Kinos. Seine ersten Filme waren Bilbao (1978) und Carniche (1979). Danach folgten der Gruselfilm Im Augenblick der Angst und der aufsehenerregende Erotikfilm Lulu - Die Geschichte einer Frau. 1993 kam Bigas Lunas erotisches Melodram Jamon Jamon in die deutschen Kinos.

Regisseur Bigas Luna über den Film: "Jamón ist ein gepökelter Schweineschinken. Sein Geschmack ist einzigartig. Als Lebensmittel ist er bei uns in Spanien nicht wegzudenken, so wenig wie die Salami in Italien, der Speck in England oder die Wurst in Deutschland. Jamón ist das Beste an Spanien. Das geht so weit, dass, wenn wir etwas toll finden, es Jamón, Jamón nennen. Und wenn eine Frau sehr attraktiv und verführerisch ist, bezeichnen wir sie als 'una mujer jamona' (ein Leckerbissen).

Der Film ist eine Liebesgeschichte voller Leidenschaft, Konflikte ohne jede Affektiertheit, ein leckeres Mädchen, ein Kartoffelomelett mit Zwiebeln, Tomaten, Schinken, eine Menge Olivenöl, eine Menge Gewürze, Oliven, Knoblauch, Zahnstocher, Tiere, viele Tiere, Gin-Tonic, Paellas. Ich wollte andere mit dem faszinieren, was mich selbst faszinierte."


Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper