Brad Pitt

* 18. Dezember 1963 in Shawnee, Oklahoma, USA • Schauspieler • Biographie • Oscars • Filmografie •

Brad Pitt, der in Shawnee, Oklahoma, geboren wurde, wuchs in Springfield, Missouri, auf und besuchte die Universität von Missouri in Columbia, wo Journalismus mit dem Schwerpunkt Werbung studierte.

Unmittelbar vor seinem Abschluss zog er nach Los Angeles, mit der Absicht Werbung und graphisches Design zu studieren, fing jedoch statt dessen mit der Schauspielerei an und nahm Unterricht bei Roy London. Bald darauf bekam er Rollen in verschiedenen Fernsehprojekten, darunter die Fox-Serie Glory Days, HBOs The Image sowie der vielgelobten TV-Fìlm Too Young To Die.

Mit vielen unvergesslichen Kinorollen hat es Brad Pitt zu einem der populärsten Schauspieler der Filmindustrie geschafft. Für seine außergewöhnliche Darstellung in Terry Gilliams Science-Fiction-Drama 12 Monkeys gewann er einen 'Golden Globe' und wurde für den 'Oscar' vorgeschlagen.

Eine weitere 'Golden Globe'-Nominierung erhielt er zuvor schon für seine Rolle in dem Western Legenden der Leidenschaft, in dem Anthony Hopkins seinen Vater spielte.

Mit der Rolle des verführerischen Anhalters in Ridley Scotts umstrittenen Roadmovie Thelma & Louise gewann er internationale Aufmerksamkeit. Danach sah man Brad Pitt als psychopathischen Serienkiller in Kalifornia, als charismatischen Paul MacLean in Robert Redfords Drama Aus der Mitte entspringt ein Fluß und als sensiblen Blutsauger in Neil Jordans Streifen Interview mit einem Vampir.

Des Weiteren erlebte man ihn als Heinrich Harrer in Jean-Jacques Annauds Sieben Jahre in Tibet, als skeptischen Polizeidetektiv in dem Thriller Sieben von David Fincher, mit dem Brad Pitt anschließend den umstrittenen Film Fight Club drehte.

Viel Lob erntete der Star für seine Rolle in Guy Ritchies Gangsterballade Snatch - Schweine und Diamanten.

George Clooney, Julia Roberts, Matt Damon und Bernie Mac waren seine Partner in Steven Soderberghs Krimikomödie Ocean's Eleven, der an der Kinokasse zum Überraschungserfolg wurde.

Mit Julia Roberts drehte er außerdem die romantische Komödie The Mexican, und an der Seite von Robert Redford erlebte man den Schauspieler in Tony Scotts Spionage-Thriller Spy Game.

Kleinere Gastrollen übernahm Pitt zuletzt in Steven Soderberghs Film Voll frontal und in George Clooneys Komödie Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind.

Zu seinen weiteren Filmen gehören Rendezvous mit Joe Black, Vertrauter Feind, Sleepers, True Romance, Cool World und Johnny Suede, der 1992 auf dem Filmfestival in Lorcano als Bester Film ausgezeichnet wurde.

Brad Pitt war mit seiner Kollegin Jennifer Aniston verheiratet und lebte in Los Angeles, Kalifornien.


Oscars
Filmografie
Oscar
Brad Pitt
Filmplakat
Filmplakat
Filmplakat

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper