Catherine Deneuve
* 22. Oktober 1943 in Paris, Frankreich • Schauspielerin • Biographie • Oscars • Filmografie •
Catherine Deneuve Biographie Catherine Deneuve - die Grande Dame des französischen Kinos: Keine andere hätte besser die Rolle der großen französischen Schauspielerin Gabrielle verkörpern können.

Ihren internationalen Durchbruch hatte die Deneuve 1963 mit Demys Die Regenschirme von Cherbourg und war seit Mitte der sechziger Jahre die favorisierte Hauptdarstellerin von Luis Bunuel, mit dem sie u. a. Tristana (Regie: Luis Bunuel) drehte und natürlich Francois Truffaut, der ihre speziell in Das Geheimnis der falschen Braut und Die letzte Metro Referenz erwies.

Die Tochter eines Bühnenautors und einer Schauspielerin hat sich nie an ein bestimmtes Genre binden lassen. Ob Thriller, Musical, Melodram oder Komödie - jedem ihrer Filme verlieh sie ihr spezifisches "Deneuve-Charisma". In Polanskis "Ekel" spielt sie eine junge Schizophrene, in Bunuels Belle de Jour eine masochistisch-unkeusche Großbürgerin, in Techines Diebe der Nacht eine Professorin, die Frauen liebt. Viele Regisseure haben Deneuves Eleganz zum Leitmotiv ihrer Filme gemacht.


Oscars
Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper