Interview mit Chris Wedge

Regisseur von Ice Age

Im Rahmen der Deutschland-Premiere von Ice Age kam Regisseur Chris Wegde nach Berlin. Dort nutzte DEM-Online die Gelegenheit, den Regisseur des Filmes Ice Age und Mitbegründer der "Blue Sky Studios" zu treffen.

Frage: Warum machten Sie gerade aus dieser Geschichte einen Film?

Chris Wedge: Audio-Antwort (69,8 Sekunden, 753 KB)

Frage: Hat die Geschichte nicht Ähnlichkeiten mit dem Dschungelbuch?

Chris Wedge: Audio-Antwort (72,8 Sekunden, 777 KB)

Frage: Was ist mit der Mutter des Kindes passiert?

Chris Wedge: Audio-Antwort (12,9 Sekunden, 140 KB)

Frage: Macht das Herstellen von Zeichentrickfilmen Spaß, oder ist es nur eine Fabrik ähnliche Produktion?

Chris Wedge: Audio-Antwort (98,7 Sekunden, 1.064 KB)

Frage: Welches sind ihre nächsten Projekte? Oder möchten Sie noch nicht darüber reden?

Chris Wedge: Audio-Antwort (33,6 Sekunden, 362 KB)

Frage: Wieviel Meter haben sie von der eigentlichen Filmlänge gekürzt?

Chris Wedge: Audio-Antwort (80,9 Sekunden, 873 KB)

Frage: Aus welchem Grund haben sie David Newmann für die Filmusik verpflichtet?

Chris Wedge: Audio-Antwort (71,9 Sekunden, 775 KB)

Frage: Die Wissenschaftler, mit denen Sie zusammen gearbeitet haben, nahmen Ihnen das Versprechen ab, dass Sie keine Dinosaurier im Film verwenden. War das ein Problem?

Chris Wedge: Audio-Antwort (58,9 Sekunden, 613 KB)

Frage: Wir danken für das Gespräch und wünschen Ihnen mit dem Film Ice Age viel Erfolg in Deutschland!

Chris Wedge
Autogramm von Chris Wedge
Deutsches Filmplakat von 'Ice Age'
US-Filmplakat von 'Ice Age'

Dirk Jasper FilmLexikon

Das Interview führte Markus von Ostrowski am 19. März 2002 für DEM-Online.de © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper