Exklusiv-Interview mit Christine Neubauer
Christine Neubauer Einfach genießen - Nicht nur immer mehr zu gieren "Der große ZDF-Sonntagsfilm" läuft ab Januar 2001 im ZDF mit der Fortsetzung der Rosamunde-Pilcher-Reihe sowie der Verfilmung der Gesamtwerke von Barbara Wood und einer ausgewählten Sammlung der Werke von Charlotte Link an. In der angenehmen Atmosphäre des 5-Sterne-Hotels "Mandarin Oriental" stand die aus München stammende, aus zahlreichen Film- und Fernseh-Produktionen bekannte und mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2000 ausgezeichnete Schauspielerin unserem Redakteur Rede und Antwort.

Frage: Was war ihr schönstes Erlebnis in der Kindheit?

Christine Neubauer: Es gibt nicht ein schönes Erlebnis - Ich habe überhaupt sehr warme und sehr schöne Gedanken an meine Kindheit an sich. Da kann ich kein einziges Erlebnis rausgreifen - ob ich jetzt mit meinen Eltern im Urlaub war oder einfach mit meinem Vater im Wald unterwegs war oder meine Mutter alles Mögliche für mich getan hat oder mir etwas mitgebracht hat - Da habe ich ganz viele schöne Erinnerungen.

Frage: Was ist ihr Lieblingsessen / Lieblingsgetränk?

Christine Neubauer: Spaghetti Aglio (mit Knoblauch) e (und) Olio (Öl) dazu Rotwein

DJFL.de-Redakteur Oliver Neitzel im Gespräch mit Christine NeubauerFrage: Was ist ihr Lieblingsbuch?

Christine Neubauer: Es gibt nicht ein bestimmtes, aber als letztes habe ich "Seide" gelesen. Das hat mich sehr angezogen. Also, ich habe es angefangen und in einem durchgelesen. Auch wenn es nicht sehr dick ist - Ich bin nicht davon weggekommen.

Frage: Was ist ihr Liebligsfilm?

Christine Neubauer: Boah - Zwei mag ich sehr gerne. "Ein Herz und eine Krone" mit Audrey Hepburn und Gregory Peck und "Hausboot" mit Sophia Loren und Cary Grant.

Frage: Was ist Ihr größter Wunsch?

Christine Neubauer: dass man erkennt, wie gut es einem geht und damit zufrieden ist - Also, wie wir leben und wo wir leben.

Frage: Was ist ihr Lebensmotto?

Christine Neubauer: Dinge und Situationen, die "gut" sind, erkennen und genießen zu können. Also einfach zu genießen und nicht nur immer mehr zu gieren.

Frage: Wovor haben sie am meisten Angst?

Christine Neubauer: Krankheit und Unfall in meiner Familie.

Frage: Was ist ihr größte(r) Held(in) der Geschichte und warum?

Christine Neubauer: ... - das ist schwierig mit den Helden.

Frage: Welches Tier würden sie gern sein und warum?

Christine Neubauer: ... - da musss ich schon zu lange nachdenken.

Frage: Was hoffen sie innerhalb der nächsten zwei Jahre zu erreichen?

Christine Neubauer: Also dass ich den Weg beruflich auf einem Level/Standard halte, wo ich sage: "Das hat jetzt noch mit meinem Beruf zu tun" und das, was ich machen will, auch so weiter machen kann.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper