Crisaide Mendes

* 6. September 1973 als Crisaide Furlan Domingues Mendes in Rio de Janeiro, Brasilien (GoogleMaps) • Schauspielerin, Model, Tänzerin, Sängerin • Biographie • Filmografie • Discografie • Homepage • •

Geboren wurde Crisaide Mendes in Brasilien, viele Jahren lebte sie dann in Berlin, heute auf Mallorca. Ihre Ausbildung absolvierte sie erfolgreich an der "Escola Municipal de Bailados de Sao Paulo (Staatlichen Akademie der Darstellenden Kunst in São Paulo)", dazu gehörten klassisches Ballett, Modern Dance und Schauspiel.

Die attraktive Brasilianerin spricht als Muttersprache natürlich Portugiesisch, dann noch Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch. Seit 1987 trat sie regelmäßig im Theater auf, bis sie dann beim "Joinville Tanz Festival" den ersten Platz belegte. Die Watt's Dance Company, São Paulo, Brasilien nahm sie unter Vertrag.

Jetzt nutzte sie die Gelegenheit, ihre Ballettfertigkeiten bei Gisele, Schwanensee, Don Quijote, Carmen sowie Blues und Carmina Burana (beide unter der Choreografie von Nilson Soares) zu zeigen.

In den Jahren 1993 und 1994 war sie mit dem Projekt Primaverão Musical in Berlin, das dann ihre deutsche Heimatstadt wurde. Dort wurde sie für die TV-Serie Marienhof entdeckt, in der sie bis 1999 die Hauptrolle der Paula Poppel spielte.

Ihre Rollenbeschreibung aus dem Jahr 1994 lautete: Paula Poppel ist die brasilianische Adoptivtochter der Familie Poppel. Die quirlige Schülerin hat sich nach anfänglichem Heimweh gut im Marienhof eingewöhnt. Aufgrund ihres südländischen Temperaments begibt sie sich häufig in nicht ungefährliche Situationen. In Felix findet sie ihre erste große Liebe.

Im Jahr 2006 liest sich das dann so: Paula hat sich von Charly getrennt und ist zu ihrer Mutter zurück nach Brasilien gegangen. Sowohl Charly als auch Emanuel kommen als Vater ihres Babys in Frage. Während Charly mittlerweile eine Beziehung mit Doro hat und nicht mehr an Paula interessiert ist, liegt Emanuel durchaus noch viel an der quirligen Brasilianerin.

In den Jahren 2000 und 2001 kehrte Crisaide Mendes nochmals für einzelne Episoden zurück, bevor sie 2006 mit einem glanzvollen Comeback in die Serie zurückkam.

Dass sie sich trotzdem nicht nur auf Soaps festlegen lassen möchte, zeigen ihre Gastrollen in anderen TV-Serien, darunter Der Fahnder, Der kleine Mönch und SOKO 5113.

Die vielseitige Künstlerin zeigte aber auch auf der Bühne, was sie kann. So war Crisaide Mendes in Oberhausen beim Musical Tabaluga & Lilli von Peter Maffay tanzend und singend mit dabei. Die Bühnenluft hat ihr anscheinend so gut gefallen, dass sie sich für drei Jahre bei der Pasodos Dance Company, Spanien verpflichtete.

Als ob das alles noch nicht genug wäre, pflegt sie noch eine weitere Leidenschaft und war bei verschiedenen erfolgreichen Musikprojekten beteiligt.

Zu ihren Hobbies (wenn sie denn mal Zeit dafür hat), zählen Reiten und Tauchen. Als ihre Lieblingsmusik gibt sie Hardrock und als Künstler Molotow, Kiss, Lenny Kravitz, TripHop und Aerosmith an.

Wenn Crisaide Mendes nicht gerade beruflich unterwegs ist, lebt sie mit ihrem Ehemann, dem Musikproduzenten David Jones, auf Mallorca.


Filmografie
  • 1986: TV-Werbespot: Varig Airlines, Brasilien
  • 1989: TV-Werbespot: Coca Cola Spots, Brasilien
  • 1992: TV-Werbespot: Tänzerin für C&A, Brasilien
  • 1994 - 1999: TV-Serie: Marienhof. Hauptrolle: Paula Poppel, geb. Aicher
  • 2000 - ?: Funk Sunglasses, Europa
  • 2000: TV-Serie: Der Fahnder (1 Episode). Regie: Michael Zens. Rolle: Ramona
  • 2000: TV-Serie: Marienhof (Episode 1735). Rolle: Paula Poppel, geb. Aicher
  • 19. Februar 2002: TV-Serie: Der kleine Mönch; Episode 1.6 "Ein Mann wird gesucht". Regie: Stephan Meyer. Rolle: Tina
  • 2003: TV-Serie: SOKO 5113 (1 Episode). Regie: Zbynek Cerven. Rolle: Maria Pinheiro
  • 2004: TV-Serie: SOKO 5113; Episode "Kleine Tiere, große Tiere". Rolle: Maria Pinheiro
  • 2006: TV-Serie: Marienhof (wieder ab Episode 2879). Rolle: Paula Poppel, geb. Aicher

  • Discografie
    • 23. Juni 2003: Maxi-CD: Dos Dios feat. Crisaide Mendes: Mama yo Quiero bei Amazon bestellen
    • 2004: Single: Gravity
    Crisaide Mendes. Foto: Crisaide Mendes Jones
    Crisaide Mendes. Foto: Funk Sunglasses
    Crisaide Mendes als Covergirl auf 'Bild + Funk'
    Dos Dios feat. Crisaide Mendes: Mama yo Quiero
    Marienhof-Autogrammkarte von Crisaide Mendes aus dem Jahr 1995. Foto: ARD
    Crisaide Mendes als Paula Poppel im Jahr 2006. Foto: ARD

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper