Diane Keaton

* 5. Januar 1946 als Diane Hall in Los Angeles, Kalifornien, USA • Schauspielerin, Regisseurin, Fotografin • Biographie • Oscars • Filmografie • Adresse: 2255 Verde Oak Drive, Los Angeles, CA 90068, USA • 145 Central Park West, New York, NY 10023, USA •

Geboren und aufgewachsen in Los Angeles/Kalifornien zog Diane Keaton mit 19 Jahren nach New York und begann ihr Schauspielstudium am Neighborhood Playhouse. 1968, auf dem Höhepunkt der Hippiewelle, bestritt sie als Absolventin eines privaten Schauspielstudios im Broadway-Musical Hair die Hauptrolle.

Sie gehörte zum Originalensemble und stand kurz danach neben Woody Allen in Mach's noch einmal, Sam vor der Kamera. Ihre berühmtesten Rollen hatte sie aber zumeist an der Seite ihrer jeweiligen Lebensgefährten: Woody Allen, Warren Beatty und Al Pacino. Trotzdem würde es niemand in Hollywood wagen, Diane Keaton Eigenständigkeit abzusprechen.

Aus der langjährigen Zusammenarbeit mit Woody Allen kamen Filme wie Der Schläfer, Manhattan, Die letzte Nacht des Boris Gruschenko, Mach's noch einmal, Sam, Innenleben, Radio Days und Manhattan Murder Mystery hervor.

Woody Allen holte sie zum Film, wo sie für ihre Leistung in der Rolle als Annie Hall in Der Stadtneurotiker einen Oscar für die beste weibliche Darstellerin erhielt.

Zu ihren anderen Filmen gehören Liebhaber und andere Fremde, Der Pate, Der Pate 2, Der Pate 3, Auf der Suche nach Mr. Goodbar, Reds, Flucht zu dritt, Verbrecherische Herzen, Baby Boom - Eine schöne Bescherung, Der Preis der Gefühle, Vater der Braut und Vater der Braut 2.

Für TNT stand sie in Amelia Earhart: The Final Flight in der Titelrolle vor der Fernsehkamera". Vor kurzem gab Diane Keaton ihr Regiedebüt. Sie inszenierte die Dokumentation Heaven in Spielfilmlänge, das TV Special The Girl With The Crazy Brother (hierfür erhielt sie einen Emmy) und den preisgekrönten Film Wildflower mit Patricia Arquette.

Ihre erste Spielfilminszenierung absolvierte sie für Hollywood Pictures mit dem von der Kritik gelobten Film Entfesselte Helden, der 1995 auf dem Cannes Film Festival lief. Für Twin Peaks und China Beach inszenierte sie auch einige TV-Serien-Episoden sowie verschiedene Musikvideo-Clips. Mittlerweise tritt sie auch als Produzentin erfolgreich auf.


Oscars
Filmografie
  • 1970: Liebhaber und andere Fremde (Lovers And Other Strangers)
  • 1972: Der Pate
  • 1972: Mach's noch einmal Sam
  • 1973: Der Schläfer (Sleeper) Regie: Woody Allen
  • 1974: Der Pate 2
  • 1975: Die letzte Nacht des Boris Gruschenko (Love And Death) Regie: Woody Allen
  • 1976: Ich will, ich will ... vielleicht (I Will I Will ... For Now)
  • 1976: Und morgen wird ein Ding gedreht (Harry And Walter Go To New York)
  • 1977: Auf der Suche nach Mr. Goodbar (Looking For Mr. Goodbar)
  • 1977: Der Stadtneurotiker
  • 1978: Innenleben (Interiors) Regie: Woody Allen
  • 1979: Manhattan (Manhattan) Regie: Woody Allen
  • 1981: Reds
  • 1982: Du oder beide (Shoot The Moon)
  • 1984: Die Libelle (The Little Drummer Girl)
  • 1984: Flucht zu dritt (Mrs. Soffel)
  • 1986: Verbrecherische Herzen (Crimes Of The Heart)
  • 1987: Radio Days
  • 1987: Baby Boom - Eine schöne Bescherung (Baby Boom)
  • 1988: Der Preis der Gefühle (The Good Mother)
  • 1990: Lemon Sisters (The Lemon Sisters)
  • 1990: Der Pate 3
  • 1991: Vater der Braut (Father Of The Bride)
  • 1993: Manhattan Murder Mystery
  • 1995: Entfesselte Helden
  • 1995: Ein Geschenk des Himmels - Vater der Braut 2 (Father Of The Bride Part 2)
  • 1996: Der Club der Teufelinnen
  • 1996: Marvins Töchter
  • 1997: (The Only Thrill)
  • 26. Februar 1999: Ganz normal verliebt
  • 17. September 1999: Stadt, Land, Kuss
  • 18. Februar 2000: Aufgelegt!
  • 2001: (Town & Country)
  • 2001: TV-Film: (Sister Mary Explains It All). Rolle: Schwester Mary Ignatius
  • 2001: (Plan B). Rolle: Fran
  • 2002: TV-Film: (Crossed Over). Rolle: Beverly Lowry
  • 2003: TV-Film: (On Thin Ice). Rolle: Patsy McCartle
  • 12. Dezember 2003: Was das Herz begehrt (Something's Gotta Give). Regie: Nancy Meyers. Rolle: Erica Barry
  • 2005: TV-Film: (Surrender, Dorothy). Rolle: Natalie
  • 2005: (The Family Stone)
  • Oscar
    Diane Keaton
    Szenenfoto
    Szenenfoto
    Szenenfoto
    Szenenfoto
    Szenenfoto
    Szenenfoto

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper