Franco Zeffirelli
* 12. Februar 1923 in Florenz, Italien • Schauspieler, Regisseur, Autor • Biographie • Interviews • Oscars • Filmografie •
Franco Zeffirelli Biographie Franco Zeffirelli wurde am 12. Februar 1923 in Florenz geboren. Er begann seine Karriere als Schauspieler in verschiedenen Theaterinszenierungen von Luchino Visconti. Später arbeitete er als Viscontis Assistent bei Filmen wie u. a. Die Erde bebt (1947), Bellissima (1951), und Senso (1954). Bereits 1945 startete er eine erfolgreiche Karriere als Set- und Kostüm-Designer für die Oper und am Theater. Seit Beginn der 50er Jahre hat er in unzähligen Opern und Theaterstücken in London, Mailand, New York und anderen Städten Regie geführt und sich durch die üppige Ausstattung seiner Inszenierungen, für die er noch immer Entwürfe fertigt, einen Namen gemacht. Sein Regiedebüt gab er Ende der 60er mit der Inszenierung von Der Widerspenstigen Zähmung mit Elizabeth Taylor und Richard Burton in den Hauptrollen.

Im Jahr darauf drehte er seinen bekanntesten und beliebtesten Film, Romeo und Julia, für den er eine Oscar-Nominierung für die Beste Regie erheilt - eine Besonderheit in der Filmgeschichte, denn er war der erste Regisseur, der zwei wirkliche Jugendliche für die Rollen in Shakespeares Liebesdrama engagierte. Zu seinen weiteren Filmen zählen u. a. Bruder Sonne, Schwester Mond, Jesus von Nazareth - eine hochkarätig besetzte Bibel-Verfilmung als TV-Miniserie-, ein Hollywood-Remake von Der Champ, Filmversionen der Opern La Traviata und Othello, das musikalische Biopic Young Toscanini sowie Hamlet mit Mel Gibson und Glenn Close in den Hauptrollen.

Zeffirelli ist auch in der Opernwelt noch immer aktiv und verwirklicht Inszenierungen in Europa und in den USA.


Interviews
Oscars
Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper