Gisele Bündchen

* 20. Juli 1980 in Horizontina, Rio Grande do Sul, Brasilien • Model, Schauspielerin • Biographie • Filmografie • Fotogalerie

Biographie Mit ihrer Schönheit und ihrer faszinierenden Ausstrahlung auf dem Laufsteg eroberte Gisele Bündchen die Modewelt im Sturm. Nachdem sie den renommierten VH-1/Vogue Model of the Year Award im Jahr 1999 gewonnen hatte, moderierte sie die Zeremonie ein Jahr später.

Das bei IMG unter Vertrag stehende Model zierte bereits die Titelseiten beinahe jedes Modemagazins weltweit und steht bei den Topdesignern, Verlegern und Fotografen der Modeindustrie unverändert hoch im Kurs. Vogue ernannte sie zum "Model of the Millennium" und machte an ihr "die Rückkehr der sexy Mädchen" fest.

Gisele Bündchen wurde am 20. Juli 1980 im südbrasilianischen Dorf Horizontina geboren. Sie stammt aus einer großen Familie und versucht diese trotz ihres hektischen Lebens so oft wie möglich zu besuchen. Ursprünglich verfolgte Gisele Bündchen eine Karriere als Profi-Volleyballerin, wechselte aber, nachdem sie während eines Schulausflugs nach Rio von einem Model-Scout entdeckt wurde, ab ihrem 14. Geburtstag ins Model-Business.

Seit 1996 arbeitet Gisele Bündchen in New York und zählt unangefochten zu den beliebtesten Frauen dieser schnelllebigen Branche. Als Repräsentantin zierte sie die Anzeigenkampagnen zahlreicher Firmen wie Balenciaga, Christian Dior, Dolce & Gabbana, Missoni, Versace, Céline, Givenchi, Bulgari, Lanvin, Guerlain, Ralph Lauren und Polo Jeans.

Zudem steht Gisele Bündchen bei der weltweit führenden Unterwäsche-Marke Victoria's Secret unter Vertrag. Ihr über mehrere Jahre geltendes Abkommen beinhaltet TV- und Printkampagnen für Dessous, Schönheitsprodukte und Strumpfwaren. Derzeit kann man Gisele Bündchen in Kampagnen für Earl Jeans und Dior bewundern.

Durch ihre Karriere arbeitete sie bereits mit einigen der weltweit führenden Fotografen zusammen, darunter Mario Testino, Steven Meisel, Nick Knight, Steven Klein, Craig McDean, Michael Thompson, Mert & Marcus, Inez & Vinoodth, Alex Cayley, Solve Sundsbo, Regan Cameron, Phil Poynter, Corrine Day, Gilles Bensimon und Patrick Demachelier.

Als Covergirl sah man Gisele Bündchen auf vielen Magazintiteln wie etwa der us-amerikanischen, italienischen, britischen und französischen Vogue, W, Harper's Bazaar, Elle, Allure, Numero, PoP, i-D, The Face, Rolling Stone, 10 sowie auf der Frühjahrsausgabe der Time, die sich speziell den Themen Style und Design widmete.

Das Ausnahme-Model betätigt sich außerdem nicht weniger erfolgreich als clevere Businessfrau. Als Gründerin und Leiterin ihrer Firma Epanema versorgt sie nicht nur Brasilien, sondern auch internationale Märkte mit ihrem Damenschuh-Label.

Für die Zeitschrift Harper's Bazaar entwarf Gisele Bündchen eine vom Schmuckhaus Gumuchian Fils in limitierter Auflage hergestellte Halskette, deren Erlös zum Teil dem auf Krebstherapie spezialisierten 'St. Jude Children's Hospital' zugute kommt.

Weil Gisele Bündchen bereits als Kind ihre Mutter wegen eines Krebsleidens verlor, liegt ihr dieses Engagement sehr am Herzen. Zudem fungiert Gisele Bündchen als Sprecherin und Model für 'Fashion Targets Breast Cancer'.


Filmografie
Gisele Bündchen
Autogramm von Gisele Bündchen
Plakatmotiv von 'New York Taxi'
Gisele Bündchen auf dem Titelbild von 'Harper's Bazaar'

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper