Hardy Krüger
* 12. April 1928 in Berlin, Deutschland, als Franz Eberhard August Krüger • Schauspieler • Biographie • Filmografie •
Hardy Krüger Biographie Hardy Krüger geboren 1928 in Berlin, lebt mit seiner Frau Anita in Hamburg und in den kalifornischen Bergen. Nach einer Karriere auf deutschen Bühnen und im deutschen Film gelang ihm ein aufsehenerregender Erfolg mit dem englischen Film Einer kam durch (1956).

Seither spielte er in zahlreichen internationalen Produktionen, u.a. mit Lino Ventura, Charles Aznavour "Taxi nach Tobruk", John Wayne Hatari (1961), Melina Mercouri Les Pianos Mécaniques (1964), Catherine Deneuve Le Chant Du Mont (1965), James Stewart, Richard Attenboroughs Der Flug des Phönix, Yul Brynner, Orson Welles Die Schlacht an der Neretva (1968), Mario Adorf, Claudia Cardinale, Sean Connery Das rote Zelt (1967).

Wesentliche Jahre seines Lebens verbrachte Hardy Krüger auf der Farm Momelle am Kilimanjaro. Die ARD sendete 35 Folgen seiner filmischen Erzählungen Weltenbummler. Von seinen 12 Büchern erschienen bei Lübbe: Frühstück mit Theodore (Roman, 1990), Weltenbummler (Drei Bild-Textbände, Fotos Anita Krüger, 1992, 1994, 1996), Wanderjahre, Begegnungen eines jungen Schauspielers (1998).


Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© Foto: Anita Krüger © 1994 - 2010 Dirk Jasper