Helen Mirren
* 26. Juli 1945 in Chiswick, London, England, UK als Ilyena Lydia Mironoff • Schauspielerin • Biographie • Oscars • Filmografie • Adresse: Helen Mirren c/o Al Parker, 55 Park Lane, London W 1, England •
Helen Mirren Biographie Helen Mirren zählt zu den versiertesten britischen Darstellerinnen der Gegenwart. Sie wurde bei den Filmfestspielen in Cannes 1995 für ihre subtile Darstellung der Queen Charlotte in King George als beste Darstellerin ausgezeichnet. Außerdem war sie für das Jahr 1994 als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert.

In Deutschland kennt man die vielseitige Darstellerin vor allem durch ihre Rollen in Mosquito Coast und Peter Greenaways Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber.

Seit 1967 tritt Helen Mirren regelmäßig in Film auf. Zu ihren bekanntesten Arbeiten gehören Michael Powells Das Mädchen vom Korallenriff, Der Erfolgreiche, der umstrittene Caligula, White Nights - Nacht der Entscheidung, Der Trost von Fremden und Engel und Narren.

Einen wenigstens ebenso guten Namen hat Helen Mirren als Theaterschauspielerin. Dabei gehören Troilus And Cressida, Two Gentleman Of Verona, Hamlet, Teeth'n Smiles, The Seagull, The Duchess Of Malfi und Antony And Cleopatra zu den renommiertesten Stücken, in denen sie auftrat.

In den USA gelang Helen Mirren der Durchbruch im Fernsehen als Inspektorin Jane Tennison in der Serie Prime Suspect.


Oscars
Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper