Ian McNeice
* • Schauspieler • Biographie • Filmografie •
Ian McNeice Biographie Der renommierte britische Bühnen-, TV- und Kino-Mime Ian McNeice, der auf stolze 80 Produktionen zurückblicken kann, kommt im Januar auch als Partner von Hugh Grant mit Der Engländer, der auf einen Hügel stieg und von einem Berg herunterkam in die Kinos.

Zu seinen anderen Filmen zählen Funny Bones, No Escape, Im Jahr des Kometen, Das Rußland-Haus, Dark Rider, 1871, Valmont, Raggedy Rawney, The Lonely Passion Of Judith Hearne, Schrei nach Freiheit, Top Secret, Predator und 84 Charing Cross Road.

Im englischen Fernsehen sah man Ian McNeice u.a. in Serien und TV-Filmen wie Cadfael, Sharpe's Rifle, Chef, The Other Couple, Class Act, Pie In The Sky, Don't Leave Me This Way, Inspector Morse, The Blackheath Poisonings, The Cloning Of Joanna May, Boon und Edge Of Darkness.

Zu den Stücken, in denen McNeice auf der Bühne stand, zählen Kean, Knots And Bumps, Toad Of Toad Hall, The Sunshine Boys und zahlreiche Produktionen der Royal Shakespeare Company, darunter Nicholas Nickelby, Penny For A Song, Anna Christie, The Merry Wifes Of Windsor, Wie es Euch gefällt, Sons Of Light und Coriolanus.

1995 war Ian McNeice als Jim Carreys Side-kick in dem Film Ace Ventura - Jetzt wird's wild zu sehen.


Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper