Jan Sosniok
* 14. März 1970 in Gummersbach, Nordrhein-Westfalen, Deutschland • Schauspieler • Biographie • Filmografie •
Jan Sosniok. Foto: ARD / Thorsten Jander Biographie Der Wahlberliner hatte 1994 auf dem Bildschirm seine Premiere in Gute Zeiten, schlechte Zeiten (bis 1996), danach kamen Episodenhauptrollen in Serien sowie mehrere Hauptrollen in TV-Movies wie Supersingle (ARD, 1998), Thrill und Ein Pfundskerl (1999). In den Serien Küstenwache (2000) und OP ruft Dr. Bruckner (1996 - 1998) stand er in einer durchgängigen Hauptrolle vor der Kamera.

Dabei hatte Jan Sosniok, als er 1992 nach Berlin zog, noch gar keine konkreten Berufsvorstellungen, schon gar nicht die, Schauspieler zu werden. Der gebürtige Gummersbacher hatte erst einmal seinen Fachoberschul-Abschluss in Ökotrophologie gemacht, herkömmlich auch Hauswirtschaft genannt. Warum gerade Hauswirtschaft? Jan Sosniok: "Es hat mir einfach Spaß gemacht. Ich habe immer gerne eigene Klamotten entworfen, genäht, gekocht. Da war die Idee, den Fachbereich Hauswirtschaft zu wählen, gar nicht so entfernt!"

Berlin, von der er heute sagt, das sie für ihn die aufregendste Stadt Deutschlands ist, sollte ihm Glück bringen: Er kam beim damals größten Modelcontest Gesicht 92 in die Endrunde und erhielt 1994 die Rolle des Tom Lehmann in der Erfolgsserie Gute Zeiten, schlechte Zeiten.

Jan Sosniok: "Zwei Jahre fast tägliche Arbeit vor der Kamera ? das war viel learning by doing. Schaue ich heute auf diesen Anfang meiner Karriere zurück, kann ich nur sagen, die Schauspielerei lag irgendwie auf meinem Weg. Ich glaube, dass man nur in solchen Berufen erfolgreich sein kann, für die man auch ein bisschen bestimmt ist. Ich bin begeistert von der Schauspielerei, weil ich alles sein darf, was andere nie sein werden. Ich bin Schauspieler geworden, weil es wohl mein Schicksal war."

War Jan Sosniok anfangs auf die Rolle des gutaussehenden Typen, der den Frauen den Kopf verdreht, festgelegt, so hat sich das mittlerweile geändert: In Berlin, Berlin erlebt man ihn eher von der witzig-komischen Seite, als Computerspezialist Sven.

"Die acht Monate Dreharbeiten zu Berlin, Berlin waren für mich ein großartiges Erlebnis: die Zusammenarbeit mit dem Team, die Rolle und der Zusammenhalt unter uns vier Hauptdarstellern. So etwas habe ich in meiner Karriere noch nicht erlebt." Jan Sosniok spielt den Chef eines Computer-Startup-Unternehmens und ist erste Anlaufstation für seine Cousine Lolle (gespielt von Felicitas Woll).

Nachhilfe nehmen musste Jan Sosniok für die Serie allerdings in Sachen Computerbewältigung. "Privat habe ich damit nicht allzu viel am Hut", gesteht er. Kein Problem aber gab es, wenn er laut Drehbuch kochen musste: ausgebildet in Ernährungswissenschaft, bewältigte er das natürlich aus dem FF.

Jan Sosniok ist verheiratet, hat einen vierjährigen Sohn und lebt mit seiner Familie in Berlin.


Filmografie
• Dirk Jasper FilmstarLexikon
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper