Jean Reno

* 30. Juli 1948 in Casablanca, Marokko als Don Juan Moreno y Jederique Jimenez • Schauspieler • Biographie • Interviews • Filmografie •

In den meisten seiner Rollen macht Jean Reno nicht viele Worte. Er ist eine Erscheinung. Seine Markenzeichen sind der hypnotisierende Blick und seine minimalistischen Bewegungen. In Frankreich hat man ihn zum Ritter der Ehrenlegion gekürt - die höchste nationale Auszeichnung. Und wann immer Hollywood einen "coolen Franzosen" braucht, ist Reno zur Stelle. Jean Reno wurde 1948 in Casablanca geboren. Seine Eltern stammen aus Andalusien. Nach seinem Militärdienst - er war in Deutschland stationiert - ließ er sich in Paris nieder und finanzierte sein Schauspielstudium mit Gelegenheitsjobs. 1970 wurde er an der renommierten Pariser Schauspielschule René Simon angenommen und tourte später mit der Theatertruppe von Didier Flamand durch ganz Frankreich.

1979 gab er unter der Regie von Constantin Costa-Gavras in Die Liebe einer Frau sein Debüt auf der großen Leinwand. Doch richtig entdeckt wurde Jean Reno 1982 mit Luc Bessons Der letzte Kampf.

Seitdem spielte er in allen Filmen von Luc Besson und wurde als Enzo, neben Rosanna Awquette, in dessen Im Rausch der Tiefe - The Big Blue über Nacht zum Star. Seit dem Publikumshit Die Besucher von Jean-Marie Poirè zählt Jean Reno zu den international meistgefragten europäischen Schauspielern.

In der letzten Zeit war Jean Reno neben Tom Cruise zu sehen in Mission: Impossible von Brian de Palma, neben Meg Ryan und Kevin Kline in French Kiss und in der Titelrolle von Luc Bessons Leon - Der Profi, als Gegenspieler von Gary Oldman.

Reno hetzte im 1998 von Drehset zu Drehset, doch trotz seines engen Terminkalenders, ließ er es sich nicht nehmen, auch in der Fortsetzung seines größten Kassenhits Die Besucher mitzumachen. Also schlüpfte er für Die Zeitritter - Auf der Suche nach dem heiligen Zahn erneut in seine alte Rüstung, um als Ritter Godefroy de Montmirail wieder für allerlei Verwicklungen in der Zukunft zu sorgen.

Es folgten weitere US-Großproduktionen: Roland Emmerichs Godzilla (1998) und Ronin (1998), in dem er auf ausdrücklichen Wunsch seines Mitspielers Robert DeNiro eine Hauptrolle hatte.

Auch in den letzten Jahren war die Kontinuität in Renos Karriere der Wechsel zwischen den USA und Europa. Er spielte einen Kriminalpolizisten in Mathieu Kassovitz' Verschwörungsthriller Die Purpurnen Flüsse (2000) und einen kriminellen Sportfunktionär in John McTiernan's Remake des Science-Fiction-Klassikers Rollerball (2002). Vor Jet Lag war er zuletzt in Gérard Krawczyks Komödie Wasabi (2001) zu sehen.

Zur Zeit arbeitet Jean Reno wieder an zwei französischen Projekten. Für Francis Vebers Komödie Tais-Toi steht er gemeinsam mit Gérard Depardieu vor der Kamera und bald wird er in Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse noch einmal in der Rolle des Commissaire Niemans zu sehen sein.


Interviews
Filmografie
  • 1978: (L' Hypothèse Du Tableau Volé)
  • 1979: Die Liebe einer Frau (Clair De Femme)
  • 1980: (Voulez-Vous Un Bébe Nobel?)
  • 1981: (On N'est Pas Des Anges ... Elles Non Plus)
  • 1982: Die Spaziergängerin von Sans-Souci
  • 1982: (Les Bidasses Grandes Manoeuvres)
  • 1983: Der schöne Schein des Reichtums (Signes Extérieurs De Richesse)
  • 1983: Der letzte Kampf (Le Dernier Combat)
  • 1984: (TV-Serie: Allô Béatrice, Episode: Charmant Weekend) (Gastauftritt)
  • 1984: Geschichte eines Lächelns (Notre Histoire)
  • 1985: Subway (Subway)
  • 1985: Streng persönlich (Strictement Personnel)
  • 1985: (TV-Miniserie: Tender Is The Night)
  • 1986: I Love You (I Love You)
  • 1988: Im Rausch der Tiefe - The Big Blue (Le Grand Bleu)
  • 1990: (Zone Rouge)
  • 1990-10-27: (TV-Serie: Les Nuls L'Emission) (Gastauftritt)
  • 1990: Dead Face - Fäuste der Gewalt (L' Homme Au Masque D'Or)
  • 1990: Nikita (Nikita)
  • 1991: (Loulou Graffiti)
  • 1991: Operation Corned Beef (L' Opération Corned-Beef)
  • 1993: (La Vis)
  • 1993: Der Preis der Freundschaft (Flight From Justice)
  • 1993: Die Besucher
  • 1994: Leon - Der Profi
  • 1995: Zwei Irre und ein Schwein (Les Truffes)
  • 1995: French Kiss
  • 1995: Jenseits der Wolken (Par-Delà Les Nuagess)
  • 1996: Mission: Impossible
  • 1996: Jaguar
  • 1997: Der Hexenclub von Bayonne (Witch Way Love)
  • 1997: Rosannas letzter Wille
  • 1998: Die Zeitritter - Auf der Suche nach dem heiligen Zahn
  • 1998: Godzilla
  • 1998: Ronin
  • 1999: (Tripwire)
  • 2000: Die Purpurnen Flüsse
  • 2001: (Wasabi)
  • 6. April 2001: The Visitors
  • 8. Februar 2002: Rollerball
  • 2003: Ruby & Quentin - Der Killer & die Klette (Tais-toi!). Rolle: Ruby
  • 2003: Jet Lag - Oder wo die Liebe hinfliegt
  • 2004: Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse (Les rivières pourpres II - Les anges de l'apocalypse). Rolle: Commissaire Niemans
  • 2004: Video: (Onimusha 3). Rolle: Jacques Blanc
  • 2004: (L'enquête corse). Rolle: Ange Leoni
  • 20. April 2005: Das Imperium der Wölfe
  • 2005: (La tigre e la neve). Regie: Fuad
  • 10. Februar 2006: Der Rosarote Panther
  • Jean Reno
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper