Jodie Foster
* 19. November 1962 in Los Angeles, Kalifornien, USA, als Alicea Christian Foster • Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin • Biographie • Interviews • Oscars • Filmographie •
Jodie Foster Biographie Jodie Foster wurde 1962 in Los Angeles geboren. Mit 2 1/2 Jahren trat sie in ihrem ersten Werbespot auf, dem zahlreiche weitere folgten. Mit sieben spielte sie ihre erste TV-Rolle, mit zehn war sie erstmals auf der Kinoleinwand zu sehen.

Sie war einer der populärsten Kinderstars der 70er Jahre, erlangte aber, gerade Teenager geworden, in der sehr erwachsenen Rolle als frühreife Prostituierte in Martin Scorseses Drama Taxi Driver weitweiten Ruhm. Dafür wurde sie erstmals für den Oscar nominiert und mit dem British Film Academy Award ausgezeichnet.

Foster studierte an der Yale University afroamerikanische Literatur und schloß mit dem Bachelor Of Arts ab. Inzwischen gehört sie zu Hollywoods Spitzenstars, nachdem sie für Angeklagt und Das Schweigen der Lämmer jeweils den Oscar gewonnen hat. Letzterer Film brachte ihr zudem den Golden Globe, den British Academy Award, den New York Film Critics Award und den Chicago Film Critics Award ein.

Daneben machte sie sich als Regisseurin und Produzentin mit ihrer Firma Egg Pictures einen Namen. Seit dem Herbst 1992 entwickelt Jodie Foster mit Egg Pictures Filmprojekte in einem Produktionsvertrag mit PolyGram Filmed Entertainment.

Am 20. Juli 1998 wurde in einem Prominentenkrankenhaus in Los Angeles ihr Sohn Charles geboren, den Vater gab sie allerdings nicht bekannt. Sie selbst ließ nur ausrichten, sie wolle eine alleinerziehende Mutter wie viele andere auch sein. Drei Jahre später wurde das zweite Kind geboren, auch hier verschwieg sie den Namen des Vaters.


Oscars
Filmographie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper