Joel Schumacher
* 29. August 1939 in New York, New York, USA • Regisseur, Autor, Produzent, Kostüm-Designer, Produktions-Designer • Biographie • Oscars • Filmografie •
Joel Schumacher Biographie Spätestens seit seinem Hattrick, seinen enorm erfolgreichen letzten drei Filmen, gilt Joel Schumacher als einer der kommerziellsten und talentiertesten Regisseure: Seine Grisham-Verfilmung Die Jury und die beiden Comic-Spektakel Batman Forever und Batman & Robin spielten jeweils allein in Amerika weit über 100 Millionen Dollar ein.

Schumachers Filme zeichnen sich durch eine große thematische Bandbreite aus. Seine Arbeit wird vor allem geprägt von der besonderen Aufmerksamkeit, die er den Schauspielern, der Atmosphäre und den fein ausgearbeiteten Details schenkt - sein Auge dafür verdankt er nicht zuletzt seinen langjährigen Erfahrungen in der Ausstattung: Schumacher begann seine Karriere als Kostümbildner und Produktionsdesigner.

Sein erster großer Regie- und Drehbuchautorenerfolg war St. Elmo's Fire - Die Leidenschaft brennt tief, ein romantisches Drama, mit dem er den Brat-Pack-Schauspielern Emilio Estevez, Rob Lowe, Andrew McCarthy und Demi Moore zu Starruhm verhalf. Lost Boys mit Kiefer Sutherland und Jason Patric kombinierte einen aufregenden Fantasy-Look mit flotter Komödie und zeitgemäßem Horror - ein Rezept, das er mit Flatliners (mit Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon) später ebenso erfolgreich zwischen wissenschaftlicher Neugier und spiritueller Erfahrungssuche umsetzte. Seitensprünge war sein gelungenes Remake des französischen Komödienhits Cousin, Cousine, mit Ted Danson, Isabella Rossellini und Sean Young, während Schumacher anschließend mit Falling Down Michael Douglas ins Zentrum seines realistischen, grimmigen Kommentars zum alltäglichen sozialen Chaos in der urbanen Massengesellschaft stellte.

Joel Schumacher wurde 1939 in New York geboren, wo er auch aufwuchs. Er studierte an der Parsons School Of Design und arbeitete zunächst als Schaufensterdekorateur, ehe er ins Showbusiness wechselte und als Art Director bei Werbeclips begann. Er wechselte als Kostümdesigner zum Spielfilm, wo er sich erste Meriten an Produktionen wie Woody Allens Der Schläfer und Innenleben, Herbert Ross' Sheila und Paul Mazurskys Heirat ausgeschlossen verdiente. Nebenbei versuchte er sich auch erfolgreich als Drehbuchautor und schrieb die Vorlagen zu Sam O'Steens Sparkle und Michael Schultz' Hitkomödie Car Wash.

Sein Regiedebüt gab Schumacher mit dem Fernsehspiel The Virginia Hill Story mit Dyan Cannon in der Titelrolle und Harvey Keitel als Mafialegende Bugsy Siegel. Anschließend inszenierte er den preisgekrönten TV-Film Amateur Night At The Dixie Bar And Grill, gefolgt von seiner ersten Kinoarbeit Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K (mit Lily Tomlin) und Die Chaotenclique nach eigenem Drehbuch. 1988 machte er einen erfolgreichen Abstecher zum Theater, als er David Mamets bissige Hollywood-Satire Scorch The Plow in Chicago vor regelmäßig ausverkauftem Haus inszenierte.

Neben Stars wie Sandra Bullock, Susan Sarandon, Tommy Lee Jones (in Der Klient), Arnold Schwarzenegger und George Clooney arbeitete Schumacher auch unlängst mit Robert de Niro zusammen - in der MGM-Produktion Makellos.


Oscars
Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper