Joel Silver

* 14. Juli 1952 in South Orange, New Jersey, USA • Produzent, Regisseur, Schauspieler • Biographie • Filmografie •

Joel Silver gehört zu den erfolgreichsten Hollywood-Produzenten überhaupt - seine Filme haben insgesamt mehrere Milliarden Dollar eingespielt. 1993 war der Sylvester Stallone-Erfolg Demolition Man bereits der 10. Hit unter Joel Silvers Filmen, der die Traumgrenze von weltweit 100 Millionen Dollar Umsatz überwinden konnte. Seine Vorläufer: Zwei stahlharte Profis, Brennpunkt L. A., Brennpunkt L. A. - Die Profis sind zurück, Stirb langsam, Stirb langsam 2, Predator, Phantom-Kommando, Nur noch 48 Stunden und Last Boy Scout - Das Ziel ist überleben.

Joel Silver wuchs in South Orange im Staat New Jersey auf und studierte an der New York University. Als Student produzierte er sein Filmdebüt, den Kurzfilm Ten Pin Alley. Nach dem Studienabschluss zog er nach Los Angeles und stieg als Assistent von Lawrence Gordon ins Filmgeschäft ein. Schon nach kurzer Zeit war er Leiter der Kinoabteilung der 'Lawrence Gordon Productions'.

In dieser Funktion arbeitete er an der Entwicklung, Produktion und am Marketing von Walter Hills Driver, aber auch an den Burt-Reynolds-Filmen Um Kopf und Kragen und Nobody is Perfect. Als Co-Produzent arbeitete er bis 1985 eng mit Regisseur Walter Hill zusammen.

Dann gründete er seine eigene Firma Silver Productions und schwamm sich mit dem Arnold Schwarzenegger-Film Phantom-Kommando frei. Die ebenso aufwändigen wie rasanten Action-Filme à la Zwei stahlharte Profis und Stirb langsam wurden sein Markenzeichen. Daneben produzierte er Komödien wie John Hughes' L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn.

1988 wagte Joel Silver einen seltenen Ausflug vor die Kamera und spielte den Regisseur Raoul, der sich mit seinem Star Roger Rabbit in der ersten Szene von Robert Zemeckis' Falsches Spiel mit Roger Rabbit anlegt.

Für den Kabelsender HBO entwickelte er die TV-Serie Geschichten aus der Gruft, bei der er sich die Funktion als ausführender Produzent mit den Kollegen Richard Donner, David Giler, Walter Hill und Robert Zemeckis teilte. Die Serie heimste insgesamt zehn 'Cable ACE Awards' der 'National Academy for Cable Programming' ein, darunter den Preis für die Beste Spielserie.

Aus dieser Partnerschaft ging 1995 auch eine erste Kinoversion der Serie hervor: Ritter der Dämonen. Inzwischen ist der zweite Kinofilm zur Serie mit dem Titel Bordello of Blood abgedreht. Außerdem sind 13 weitere Folgen der TV-Serie in Arbeit.

1990 wurde Joel Silver vom Kinobesitzerverband 'NATO - National Association of Theater Owners' als 'Produzent des Jahres' ausgezeichnet. Außerdem wurde ihm der 'Image Award' der 'NAACP - National Association for the Advancement of Colored People' (Vereinigung zur Förderung der Farbigen) verliehen. Damit würdigte die NAACP die Tatsache, dass Joel Silver in seinen Filmen kontinuierlich eine große Bandbreite von Rollen mit Darstellern besetzt hat, die ethnischen Minderheiten angehören.

1993 wurde sein Beitrag zur Kinounterhaltung mit einem Stern auf dem Hollywood Boulevard, dem berühmten 'Hollywood Walk of Fame', geehrt.


Filmografie
  • 1976: (Max). Produzent
  • 1978: Die Warriors (The Warriors). Assoziierter Produzent. Regie: Walter Hill
  • 1980: Xanadu (Xanadu). Co-Produzent. Regie: Robert Greenwald
  • 1981: Jekyll und Hyde - Die schärfste Verwandlung aller Zeiten (Jekyll & Hyde ... Together Again). Ausführender Produzent. Regie: Jerry Belson
  • 1982: Nur 48 Stunden (48 Hrs.). Produzent. Regie: Walter Hill
  • 1984: Straßen in Flammen (Streets Of Fire). Produzent. Regie: Walter Hill
  • 1985: Zum Teufel mit den Kohlen (Brewster's Millions). Produzent. Regie: Walter Hill
  • 1985: L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn (Weird Science). Produzent. Regie: John Hughes
  • 1985: Das Phantom-Kommando (Commando). Produzent. Regie: Mark L. Lester
  • 10. Oktober 1986: Jumpin' Jack Flash. Produzent
  • 1987: Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis (Lethal Weapon). Produzent. Regie: Richard Donner
  • 1987: Falsches Spiel mit Roger Rabbit (Who Framed Roger Rabbit). Regie: Robert Zemeckis, Richard Williams. Rolle: Regisseur Raoul
  • 1987: Predator (Predator). Produzent. Regie: John McTiernan
  • 1988: Action Jackson (Action Jackson). Produzent. Regie: Craig R. Baxley
  • 1988: Stirb langsam. Produzent
  • 1989: Road House (Road House). Produzent. Regie: Rowdy Herrington
  • 1989 - 1993: TV-Serie: Geschichten aus der Gruft. Ausführender Produzent
  • 1989: Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L. A. (Lethal Weapon 2). Produzent. Regie: Richard Donner
  • 1990: TV-Film: Parker Kane - Die Gewalt im Nacken (Parker Kane). Ausführender Produzent
  • 1990: Stirb langsam 2 - Die Harder (Die Hard 2: Die Harder). Produzent. Regie: Renny Harlin
  • 1990: Ford Fairlane - Rock'n'Roll Detective (The Adventure of Ford Fairlane). Produzent. Regie: Renny Harlin
  • 1990: Predator 2 (Predator 2). Produzent. Regie: Stephen Hopkins
  • 1991: TV-Film: Drei Wege in den Tod (Two-Fisted Tales). Ausführender Produzent
  • 1991: Hudson Hawk - Der Meisterdieb (Hudson Hawk). Produzent. Regie: Michael Lehmann
  • 1991: Ricochet - Der Aufprall (Ricochet). Produzent. Regie: Russell Mulcahy
  • 1991: Last Boy Scout - Das Ziel ist Überleben (The Last Boy Scout). Produzent. Regie: Tony Scott
  • 1992: Brennpunkt L. A. - Die Profis sind zurück (Lethal Weapon 3). Produzent. Regie: Richard Donner
  • 1993: Demolition Man (Demolition Man). Produzent. Regie: Marvo Brambilla
  • 1994: Richie Rich (Richie Rich). Produzent. Regie: Donald Petrie
  • 1995: Ritter der Dämonen (Tales from the Crypt: Demon Knight). Ausführender Produzent. Regie: Ernest Dickerson
  • 1995: TV-Film: (The First 100 Years: A Celebration of American Movies). Produzent
  • 1995: TV-Film: Das Zeitexperiment (W.E.I.R.D. World). Ausführender Produzent
  • 1995: Assassins - Die Killer (Assassins). Produzent. Regie: Richard Donner
  • 1996: Fair Game. Produzent
  • 1996: Einsame Entscheidung. Produzent
  • 1996: Geschichten aus der Gruft: Bordello of Blood (Tales from the Crypt: Bordello of Blood). Ausführender Produzent
  • 1997: Ein Vater zuviel. Produzent
  • 1997: TV-Serie: (Perversions of Science). Ausführender Produzent
  • 8. August 1997: Fletcher's Visionen. Produzent
  • 1997: Cypher (Double Tap). Produzent
  • 10. Juli 1998: Lethal Weapon 4. Produzent
  • 31. März 1999: Matrix. Produzent
  • 1999: (Made Men). Produzent
  • 1999: TV-Serie: Action (Action). Ausführender Produzent
  • 1999: TV-Serie: (The Strip). Ausführender Produzent
  • 29. Oktober 1999: Haunted Hill. Produzent
  • 24. März 2000: Romeo Must Die. Produzent
  • 2000: TV-Serie: (Freedom). Ausführender Produzent
  • 8. Dezember 2000: Dungeons & Dragons. Ausführender Produzent
  • 2001: Das Ritual - Im Bann des Bösen (Ritual / Tales from the Crypt Presents: Revelation). Ausführender Produzent
  • 16. März 2001: Exit Wounds - Die Copjäger. Produzent
  • 2001: Proximity - Außerhalb des Gesetzes (DVD) (Proximity). Ausführender Produzent
  • 8. Juni 2001: Passwort: Swordfish. Produzent
  • 26. Oktober 2001: 13 Geister. Produzent
  • 2001: TV-Film: Runaway Jane - Allein gegen alle! (Jane Doe). Ausführender Produzent
  • 25. Oktober 2002: Ghost Ship. Produzent
  • 2003: TV-Film: (Newton). Ausführender Produzent
  • 2003: Born 2 Die. Produzent
  • 2003: Animatrix - Der letzte Flug der Osiris (The Animatrix: Final Flight of the Osiris). Ausführender Produzent
  • 2003: Video: Animatrix (The Animatrix). Ausführender Produzent
  • 2003: Matrix Reloaded. Produzent
  • 2003: Matrix Revolutions (The Matrix Revolutions). Produzent
  • 2003: (Gothika). Produzent
  • 2004: TV-Serie: (Next Action Star). Ausführender Produzent
  • 2004: TV-Film: (Bet Your Life). Ausführender Produzent
  • 2004: TV-Serie: (Veronica Mars). Ausführender Produzent
  • 2005: (Kiss, Kiss, Bang, Bang). Produzent
  • 2005: House Of Wax. Produzent
  • Joel Silver
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper