John Huston ?
* 5. August 1906 in Nevada, Missouri, USA • ? 28. August 1987 in Newport, USA • Regisseur, Schauspieler, Autor • Biographie • Oscars • Filmografie •
John Huston Biographie John Huston war Berufsboxer, Soldat und Journalist bevor er begann, Kurzgeschichten zu schreiben. Sein Vater, der Schauspieler Walter Huston, brachte ihn als Autor zum Film. Er schrieb unter anderem Drehbücher für William Wyler, William Dieterle und Howard Hawks.

1941 debütierte John Huston als Regisseur mit dem Film Der Malteser Falke / Die Spur des Falken, mit dem er eine Serie der Filme einleitete, die man heute als die "Schwarze Serie" bezeichnet. Er siedelte später nach Europa über, wo er aber hauptsächlich für US-Filme arbeitete. Huston ist auch in mehreren Filmen als Schauspieler aufgetreten.

Er erhielt neben den Oscars und den Oscar-Nominierungen eine Vielzahl von weiteren Auszeichnungen, darunter unter anderem 1949 den Golden Globe für die Beste Regie von Der Schatz der Sierra Madre, 1964 den Golden Globe für die Beste Nebenrolle in The Cardinal. 1983 den Life Achievement Award, 1983 den Won D.W. Griffith Award. 1986 den Golden Globe als Bester Regisseur von Die Ehre der Prizzis.

Die Schauspielerin Anjelica Huston ist seine Tochter.


Oscars
Grab von John Huston Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper