Interview mit Katrin Weißer

"Sandra ist ein wunderbarer Gegenpart zu meiner Figur."

Katrin Weißer spielt die weibliche Hauptrolle in der Liebeskomödie Suche impotenten Mann fürs Leben. Frage: Kannten Sie Gaby Hauptmanns Roman, bevor Sie mit dem Filmprojekt in Berührung kamen?

Katrin Weißer: Ich hatte schon davon gehört, aber ich habe den Roman erst vor dem Casting gelesen - abends in der Badewanne. Er war sehr lustig und ich habe viel gelacht. Ich finde das, was John Henderson mit seinem englischen Humor aus dem Buch gemacht hat, wirklich herrlich.

Frage: Wie würden Sie Ihre Rolle in Suche impotenten Mann fürs Leben beschreiben?

Katrin Weißer: Carmen ist aufgrund ihrer Verletzungen in ein Schneckenhaus gekrochen und glaubt, ihre Probleme durch einen impotenten Partner in den Griff zu bekommen. Klar, dass das nicht funktionieren kann!

Frage: Wie nah ist Ihnen die Figur der Carmen?

Katrin Weißer: Sie ist mir SEHR nah! Aber das würde jetzt zu privat werden ...

Frage: Wie war die Zusammenarbeit mit Regisseur John Henderson?

Katrin Weißer: Oberspitzenklasse! An John fasziniert mich seine Ausgeglichenheit und Ruhe und das absolute Know-how, das er besitzt. Er ist 3000-prozentig professionell. Wir hatten vor dem Dreh Zeit und Ruhe für die Proben, außerdem sorgte er wegen seiner guten Laune und menschlichen Wärme immer für gute Stimmung am Set. Er ist völlig geradeheraus, natürlich und ungekünstelt, was auch dem Film zugute kommt. Denn das ist ja auch die Message unseres Filmes: Sei du selbst!

Frage: Wie lief es mit den Kollegen, insbesondere mit Sandra Leonhard und Tim Williams?

Katrin Weißer: Tim war als Partner kollegial, humorvoll und ein echter Womanizer! Und Sandra ist ein wunderbarer Gegenpart zu meiner Figur.

Frage: Wo, glauben Sie, könnte man am ehesten seinen Traummann/seine Traumfrau finden?

Katrin Weißer: Überall und nirgends!

Katrin Weißer
Katrin Weißer in 'Suche impotenten Mann fürs Leben'
Katrin Weißer in 'Suche impotenten Mann fürs Leben'
Katrin Weißer in 'Suche impotenten Mann fürs Leben'

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Senator Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper