Katy Karrenbauer

* 31. Dezember 1962 in Duisburg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland • Schauspielerin • Biographie • Filmografie • Bibliografie • Discografie • Autogrammadresse: Katy Karrenbauer c/o Grundy-Ufa, Pressestelle "Hinter Gittern", Schmidt-Knobelsdorf-Str., D-13581 Berlin •

Seit ihrer Hauptrolle in der TV-Serie Hinter Gittern gilt sie wohl als eine der bekanntesten Schauspielerinnen Deutschlands. Im Kino wählte sie dafür eher die schrägeren Rollen und spielt eher gegen ihr Image an. Immer wieder mal steht sie auch im Musikstudio, um Neues aufzunehmen. Katy Karrenbauer wurde in Duisburg geboren. Mit zwölf begann sie eine klassische Gesangsausbildung. Sie fing an Gitarre zu spielen und sang in verschiedenen Kieler Rockbands. Mit 18 - kurz vor dem Abi - schmiss sie die Schule mit dem Ziel, Schauspielerin zu werden.

Katy Karrenbauer studierte an der Schauspielschule in Kiel und absolvierte eine klassische Gesangsausbildung. Sie spielte auf verschiedenen Bühnen in Deutschland am Theater und im Musical (u. a. als Magenta in der Rocky Horror Picture Show, in Shakespeares Sommernachtstraum, Tucholsky in Rock oder 24 Stunden aus dem Leben einer Frau).

Katy Karrenbauer ist seit 1994 in mehreren RTL-Produktionen (u. a. Notaufnahme, SK-Babies, Balko, Die Wache, Gute Zeiten, schlechte Zeiten, Der Puma - Kämpfer mit Herz, Die Todespest), sowie in Serien anderer Sender (u. a. AlphaTeam, Park Hotel Stern, Anke - Die Serie, alle SAT.1) zu sehen.

1998 spielte sie in Helmut Dietls Kinofilm Late Show. Auch in ihren anderen Kinofilmen versucht sie gegen ihr Image anzuspielen.

Außerdem hat Kathy Karrenbauer 1995 die CD Vorhang auf mit eigenen Interpretationen bekannter Songs herausgebracht, darunter "Nur nicht aus Liebe weinen", "Der Wind hat mir ein Lied erzählt" und "Yesterday". Auf der CD 100 Meisterwerke der deutschen Poesie (2000) liest Kathy Karrenbauer neben anderen Stars diverse Gedichte.

1999 wurde Kathy Karrenbauer für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie 'Beste Schauspielerin in einer Serie' für ihre Rolle in Hinter Gittern nominiert. Im gleichen Jahr veröffentlichte sie auch ihren Gedichtband Was geht bleibt mit persönlichen Gedichten aus den letzten 20 Jahren.

Seit März 2000 setzt sich Kathy Karrenbauer für die Organisation 'Delphine und Kinder e. V.' ein, die in Florida Delphin-Therapien für Kinder fördert.

Bekannt wurde Kathy Karrenbauer seit 1997 sicherlich durch die Rolle der Christine Walter in der RTL-TV-Serie Hinter Gittern. Sie spielt die Knastlesbe von Reutlitz und sitzt wegen bewaffneten Raubüberfalls. Anfangs hat sie ihre eigene Clique um sich herum, die in Konkurrenz zur Clique von Uschi König steht.

Während Uschis Frauen eher auf Frieden auf Station B aus sind, ist Walter für Konfrontation. So ist sie eine der Mitinitiatorinnen der Meuterei in Reutlitz. Wenn es jedoch um Drogen im Knast geht, sind Walter und Uschi sich einig und ziehen an einem Strang.

Walter ist vom Typ her eher unbeherrscht und denkt oft erst nach, als es zu spät ist, was oft zu Ärger mit ihren Mitinsassinnen führt. Walter ist anfangs mit Vivi Andraschek zusammen. Gemeinsam fliehen sie, um Vivis Sohn zu suchen. Später verliebt Walter sich in Susanne Teubner. Beide werden ein Paar, als Vivi entlassen wird.

Susanne bringt Walter auch Lesen und Schreiben bei, als herauskommt, dass sie Analphabetin ist. Als Susanne bei einem Banküberfall stirbt, unternimmt die zu der Zeit zufällig flüchtige Walter alles, um unerkannt die Beerdigung besuchen zu können. Dort wird sie allerdings festgenommen.

Aus dem Knast kümmert sich Walter um Susannes Tochter Nina Teubner. Einen Mordversuch von Melanie Schmidt überlebt Walter nur mit sehr viel Glück. Als sie wieder nach Reutlitz zurückkehrt, ist sie ruhiger und bestimmter - und sie findet in der blonden Schließerin Bea Hansen eine neue Liebe.


Katy Karrenbauer in Max und Moritz Reloaded Über ihre Rolle:

Über die Neufassung des Klassikers:

Über die Botschaft des Films:

Über den Ansatz des Regisseurs:


Filmografie
  • 1994: TV-Serie: Notaufnahme. Regie: diverse. Rolle: Karo Kaiser
  • 1995: TV-Serie: SK-Babies. Regie: Uwe Walther. Rolle: Chantal
  • 1995: TV-Serie: Mit einem Bein im Grab. Regie: John van de Rest. Rolle: Sachbearbeiterin
  • 1995: TV-Serie: Verbotene Liebe. Episoden 229 und folgende. Regie: diverse. Rolle: Milena May
  • 1995: TV-Serie: Balko. Regie: Manfred Stelzer. Rolle: Eva Fischer
  • 1995: TV-Serie: Balko. Regie: Manfred Stelzer. Rolle: Gina
  • 1996: TV-Serie: AlphaTeam. Regie: Gero Ehrhardt. Rolle: Sophie Talon
  • 1996: TV-Serie: Die Wache. Regie: John van de Rest. Rolle: Tochter Leiser
  • 1996: TV-Serie: Park Hotel Stern. Regie: Klaus Petsch. Rolle: Valerie Weber
  • 1996: TV-Serie: Männerwirtschaft. Pilotfilm. Regie: Rainer Ficklscherer. Rolle: Hanno / Hannelore
  • 1996: TV-Serie: Nikola. Regie: Ulli Baumann. Rolle: Frau Ahrendt
  • 17. April 1997: Kinofilm: Das erste Semester
  • 1997 - heute: TV-Serie: Hinter Gittern
  • 1999: TV-Film: Fleming. Regie: Wilhelm Engelhardt. Rolle: Hannah
  • 1999: TV-Serie: Die Wache. Regie: John van de Rest. Rolle: Hanna
  • 1999: TV-Serie: Anke - Die Serie; Episode 1. Regie: Sven Unterwaldt. Rolle: Alex
  • 1999: Kurzfilm: The Criminals Sorrow Waltz. Regie: Marija Erceg. Rolle: Die Frau
  • 25. Februar 1999: Late Show
  • 2000: Musik hat ihn kaputt gemacht. Rolle: Servierkraft
  • 2001: Westend
  • 2001: TV-Film: Todeslust. Rolle: Katharina
  • 2002: TV-Film: Vanessa Kramer und der rote Skorpion
  • 2002: TV-Serie: Kommissarin Fleming und der Mord vor der Kamera / Fleming II. Rolle: Hannah
  • 2002: TV-Film: Pest - Die Rückkehr
  • 12. September 2002: Wie die Karnickel
  • 2002: TV-Serie: Einsatz Mord; Episode: Kommissarin Fleming und der Mord vor der Kamera / Fleming IV - Der Mord vor der Kamera
  • 2003: TV-Film: Crazy Race
  • 2004: TV-Serie: Doppelter Einsatz; Episode 'Kidnapping'. Rolle: Martina Mergentheim
  • 2004: TV-Film: Ein krasser Deal. Rolle: Frau Bruchmüller
  • 2004: TV-Film: Hai-Alarm auf Mallorca. Rolle: Dr. Verena Brandauer
  • 2004: TV-Film: Crazy Race 2 - Warum die Mauer wirklich fiel. Rolle: Olga, Stasi Offizier 'Fräulein'
  • 28. April 2005: Max und Moritz Reloaded

  • Bibliografie
    • 1999: Lyrik: Was geht bleibt bei Amazon bestellen

    Discografie
    • 1995: Album: Vorhang auf (Songs)
    • 2000: Lyrik-Album: 100 Meisterwerke der deutschen Poesie
    • 18. Februar 2002: Album: Jailbabes - Hinter Gittern bei Amazon bestellen
    • 21. Oktober 2002: CD-Single: Hand auf's Herz bei Amazon bestellen
    • 2. Dezember 2002: Album: Trau Dich bei Amazon bestellen
    • 2003: Single-CD: Das ist mein Tag / Wenn du mich wirklich willst bei Amazon bestellen
    Katy Karrenbauer. Foto: RTL
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Serien-Logo
    Filmplakat
    Katy Karrenbauer: Was geht bleibt
    Katy Karrenbauer: Trau dich
    Katy Karrenbauer: Hand auf's Herz
    Katy Karrenbauer: Hinter Gittern

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper