Lorraine Bracco
* 2. Oktober 1955 in New York City, New York, USA • Schauspielerin, Model • Biographie • Oscars • Filmografie •
Lorraine Bracco Biographie Obwohl sie in den USA geboren wurde, begann Lorraine Bracco ihre Karriere in Europa, wo sie als Model und DJ bei Radio Luxemburg arbeitete.

Ihr Debüt als Schauspielerin gab sie 1979 in der französischen Boulevard-Komödie Laßt uns doch das Sofa teilen, doch der Durchbruch gelang ihr erst, nachdem sie in die USA zurückgekehrt war.

1987 drehte sich mit Regisseur Ridley Scott den beachtlichen Thriller Der Mann im Hintergrund, in dem sie neben Tom Berenger und Mimi Rogers agierte. Ihr größer Erfolg war sicherlich die Mitwirkung in Martin Scorseses Meisterwerk Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia; ihre Rolle als Karen Hill brachte ihr sogar eine Oscar-Nominierung als "Beste Nebendarstellerin" ein.

In kommerzieller Hinsicht war sie mit Filmen wie Switch - Die Frau im Manne oder Spuren von Rot höchst erfolgreich. Großes Kritikerlob brachte ihr ihre Rolle in Gus Van Sants Romanverfilmung Cowgirl Blues ein, in der sie neben Uma Thurman brillieren konnte. Lorraine Bracco ist verheiratet mit Schauspieler-Kollege Harvey Keitel.


Oscars
Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper