Mary-Louise Parker
* 2. August 1964 in Fort Jackson, South Carolina, USA • Schauspielerin • Biographie • Filmografie •
Mary-Louise Parker Biographie Mary-Louise Parker kann schon jetzt auf eine beeindruckende Karriere am Theater, im Fernsehen und auf der Leinwand zurückblicken. Für internationale Berühmtheit sorgten dabei vor allem ihre Rollen in den Kinohits Grüne Tomaten und Grand Canyon.

Sie hatte außerdem Hauptrollen in Portrait of a Lady, The Maker, Reckless und Kaffee, Milch und Zucker. Ferner spielte sie in den Kinofilmen Naked in New York, Mr. Wonderful, Der Klient, Bullets Over Broadway, Longtime Companion und Signs Of Life. Darüber hinaus war sie in den TV-Produktionen Sugartime und A Place For Annie zu sehen.

Für ihre Rolle in der Broadway-Inszenierung von Prelude To A Kiss erhielt sie den begehrten Tony-Award. Sie spielte am Broadway in How I Learned To Drive, wofür sie einen Obie-Award, den Lucille Lortell Award als Beste Darstellerin sowie eine Nominierung für den Preis des Outer Critics Circle erhielt.

Zu den anderen Bühnenstücken, in denen sie mitwirkte, zählen Four Dogs And A Bone, Throwing Your Voice, Babylon Gardens, The Importance Of Being Earnest, Up In Saratoga, The Mister, Hayfever, The Night Of The Iguana, The Age Of Pie, und The Girl In Pink. Zuletzt spielte sie am Broadway neben Billy Crudup in Bus Stop.


Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper