Michal Lorenc
* in Polen • Komponist • Biographie • Filmografie •
Michal Lorenc Biographie Der erste internationale Auftritt von Til Schweiger in der deutsch-polnisch-französischen Co-Produktion Bastard an der Seite von Stars wie John Hurt, Pete Postlethwaite und Polly Walker wird von der wunderbaren Musik des Polen Michal Lorenc getragen.

Mit Lorenc, der inzwischen in Los Angeles lebt, konnte einer der produktivsten osteuropäischen Filmkomponisten gewonnen werden, der bereits mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet wurde, u. a. Nominierung 1989 für 300 Miles To Heaven als European Composer Of The Year.

Seit 1980 arbeitet Lorenc in seiner Heimat regelmäßig für Film und Fernsehen. 1996 gelang ihm der Durchbruch in den USA mit seinem Score für Bob Rafaelsons Thriller Blood And Wine mit Jack Nicholson in der Hauptrolle.

Im Score zu Bastard spiegelt sich die Atmosphäre eines heruntergekommenen Waisenhauses in der rumänischen Provinz in der musikalischen Sprache von Lorenc wider, der jedoch auch mit Kinderchören und slawischen Tanzrhythmen die Stimmungsbandbreite um hoffnungsvolle Töne erweitert und mit sparsamen Jazz-Anklängen zusätzliche Akzente zu setzen weiß.


Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper