Nena

* 24. März 1960 als Gabriele Susanne Kerner in Hagen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (GoogleMaps) • Sängerin, Schauspielerin • Biographie • Interviews • Filmografie • Discografie • Homepage • Autogrammadresse: oder Offizieller Fanclub 'Nena Lichtarbeiter', Postfach 14 01 73, 75138 Pforzheim, Deutschland (GoogleMaps) •

Nena ist die weibliche Ikone des deutschen Pop, ein Weltstar aus Hagen in Westfalen. Seit 1960 wirbelt Gabriele Susanne Kerner, genannt Nena, durch ein ereignisreiches Leben - und seit 1982 auch durch die Charts. Gleich die erste Single, ?Nur geträumt?, war ein Hit und gilt auch heute als Highlight der Achtziger.

?99 Luftballons? verkaufte sich weltweit sagenhafte 22 Millionen mal und blieb selbst in den USA 23 Wochen in den Charts. Seitdem folgen erfolgreiche Singles auf erfolgreiche Alben, ausverkaufte Konzerttouren auf Echoverleihungen. Seit den Neunzigern erschienen von der fünffachen Mutter auch mehrere CDs mit Kinderliedern.

Nenas Erfolgsrezept liegt in der Formel: ?Wo kein Eis ist, gibt es auch kein Eis zu brechen?. Seit 25 Jahren scheint diese Formel zu funktionieren ? vom aktuellen Doppelalbum ?Willst du mit mir geh'n? wurden 600.000 Stück verkauft, die gleichnamige Autobiografie erreichte Platz 3 der deutschen Buchcharts.

Zur Zeit arbeitet Nena gleichzeitig an ihrem neuen Album ?Cover Me?, das im Frühjahr 2007 erscheint, sowie an dem Musiktheaterstück ?EVO.z?, das nächstes Jahr in Berlin Premiere feiert.

Weil sie über soziales Engagement nicht nur reden möchte, sondern auch etwas tun, hat die Sängerin mit Freunden die ?Neue Schule Hamburg? gegründet, eine freie Schule, die Alternativen zu herkömmlichen Bildungs- und Erziehungswegen anbietet.

Außerdem ist sie als Synchronsprecherin zu hören, unter anderem in Tobias Totz und sein Löwe und Die Abrafaxe - Unter schwarzer Flagge sowie aktuell Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter zu hören.


Interviews
  • 2006: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
    • Nena stellt sich und ihre Synchronfigur "Saphira" vor:
    • Über die Synchronisation:
    • Über telepathische Kommunikation im Film:
    • Über den Drachen "Saphira":
    • Über die Zielgruppe des Films:
    • Über die Reaktion ihrer Kinder:

Filmografie
  • 1983: Gib Gas - Ich will Spaß! (Hangin' Out). Rolle: Tina
  • 1985: Tagediebe (Day Thieves). Rolle: Tina
  • 1987: Der Unsichtbare. Rolle: Jo Schnell
  • 1999: Tobias Totz und sein Löwe
  • 2001: Die Abrafaxe - Unter schwarzer Flagge (The Pirates of Tortuga: Under the Black Flag). Rolle: Stimme der Anne Bonny
  • 2003: Madou und das Licht der Fantasie. Rolle: Stimme der Vorleserin
  • 15. Dezember 2006: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

  • Discografie
  • 1980: The Stripes: The Stripes
  • 14. Januar 1983: Nena
  • 27. Januar 1984: Fragezeichen
  • 25. Juni 1985: Feuer und Flamme
  • 10. November 1985: It's All In The Game
  • 24. November 1986: Eisbrecher
  • 5. April 1989: Wunder gescheh'n
  • 23. Mai 1990: Komm lieber Mai ...
  • 28. September 1992: Bongo
  • 28. Februar 1994: Nena sing die schönsten Kinderlieder
  • 7. April 1994: Und alles dreht sich
  • 9. Mai 1995: Nena Live
  • 18. September 1995: Unser Apfelhaus
  • 28. März 1996: Nena und die Bambus Bären Bande
  • 1996: Nena und ihre großen Erfolge ... Live
  • 11. April 1997: Jamma nich
  • 10. November 1997: Nenas Weihnachtsreise
  • 6. Juli 1998: Wenn alles richtig da ist
  • 16. November 1998: Nena Live
  • 1. März 1999: Nena macht Rabatz
  • 1999: Summ, summ, summ
  • 10. Januar 2000: Meine Erfolge! Live
  • 29. Oktober 2001: Chokmah
  • 22. April 2002: Nenas Tausend Sterne
  • 28. Oktober 2002: Nena feat. Nena
  • 18. November 2002: Madou und das Licht der Fantasie
  • 1. März 2004: Nena Live Nena
  • 21. März 2005: Willst du mir mir geh'n
  • Nena. Foto: 20th Century Fox
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper