Nina Hoss
* 1975 in Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland • Schauspielerin • Biographie • Interviews • Filmografie •
Nina Hoss Biographie Nina Hoss, 1975 in Stuttgart geboren, ist der TV-Shooting-Star 1996. Ihre ersten Erfahrungen vor der Kamera sammelte sie als Abiturientin 1996 in Joseph Vilsmaiers Kinofilm Und keiner weint mir nach.

Bei dieser Produktion wurde sie von Bernd Eichinger entdeckt und auf der Stelle für die Rolle der Lebedame Rosemarie Nitribitt in der Neuverfilmung von Das Mädchen Rosemarie verpflichtet.

Nina Hoss schloss trotz ihres Erfolges ihr Schauspielstudium ab und ist Absolventin der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin.

Ihre Bühnenkarriere verfolgte sie gleichzeitig weiter, zuletzt war sie in Der blaue Vogel und Minna von Barnhelm am Deutschen Theater in Berlin zu sehen.

Zur Zeit steht Nina Hoss in Mexiko vor der Kamera, wo die ProSieben-Produktion Die Geiseln von Costa Rica entsteht. Als Vorlage diente der spektakuläre Entführungsfall, bei dem sich Nicola Fleuchaus 1996 in ihren Kidnapper verliebte.


Interviews
Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper