Pierce Brosnan

* 16. Mai 1952 in Navan, County Meath, Irland, als Pierce Brendan Brosnan • Schauspieler, Produzent • Biografie • Interviews • Filmografie • Fotogalerie • Adresse: Pierce Brosnan, 23715 West Malibu Road, USA-90265, Malibu, CA •

Biographie Pierce Brosnan wurde in Irland, geboren. Als er 11 Jahre alt war, zog er mit der Familie nach London. Er studierte am 'London Drama Centre'; nach Schulschluss fand er Beschäftigung als Assistent des Bühnenmanagers am 'York Royal Theatre'. Sechs Monate später wählte ihn Tennessee Williams höchstpersönlich für die Rolle des McCabe in der britischen Premieren-Produktion von Red Devil Battery Sign aus. Der junge Schauspieler erhielt danach Hauptrollen in erfolgreichen Londoner Produktionen wie Zeffirellis Filumena und Warte, bis es dunkel ist am 'York Royal Theatre'.

Für das Fernsehen spielte er auch in Top-Serien wie In 80 Tagen um die Welt und Noble House. Eine 'Golden Globe'-Nominierung erhielt er für seine Hauptrolle in der 13teiligen BBC-Serie Nancy Astor. 1980 bekam er die Hauptrolle in der US-Mini-Serie Die Manions aus Amerika. Er verkörperte darin den irischen Rebellen O'Manion. Seine ungemeine Kamera-Präsenz und seine schauspielerische Brillanz begeisterten Publikum wie Kritiker.

Wegen dieser Begeisterung fiel den Remington Steel-Produzenten Mitte der 80er Jahre die Entscheidung für einen Titelstar leicht. Die Rolle war wie geschaffen für Pierce Brosnan, und er füllte sie mit kultiviert-schiefem Witz und feiner Ironie aus - wiederum beste Voraussetzungen für einen James Bond. Man bot ihm den 007-Part auch damals schon an, doch die vertraglichen Bindungen ließen keinen Ausstieg aus der TV-Serie zu.

Später spielte er neben Robin Williams in Mrs. Doubtfire, danach stand er neben Warren Beatty und Annette Bening in Perfect Love Affair vor der Kamera. Große Beachtung fand seine Darstellung in Bruce Beresfords Film Mr. Johnson, nicht minder fesselnd für sein Publikum war er im Cyberspace-Thriller Der Rasenmäher-Mann.

Zehn Jahre später stand seiner Verpflichtung in den Geheimdienst Ihrer Majestät nichts mehr im Wege! Und endlich stellt sich James Bond mit der Stimme von Pierce Brosnan vor! Im Vorfeld des 1999er James Bond-Films wurde von der Uhrenmarke Omega mit Pierce Brosnan geworben. Auch danach wurde immer mal wieder von Omega mit Pierce Brosnan geworben, allerdings ohne den Hinweis auf James Bond.

Pierce Brosnan war von 1977 an mit Cassandra Harris verheiratet, mit der er zusammen den Sohn Sean hatte, sie starb am 28. Dezember 1991 an Krebs. Nach dem Tod des ersten Ehemanns (1986) von Cassandra adoptierte er deren Kinder aus dieser Ehe, Charlotte (* 1972) und Christopher (* 1973).

Seit dem Tod seiner Frau Cassandra hat sich Pierce Brosnan in den vergangenen Jahren nachhaltig für die Krebsvorsorge eingesetzt. Er fungiert als Botschafter der 'Womans Health Issues for the Permanent Charities Committee of the Entertainment Industries' und hat in dieser Postition auch mehrmals den US-Kongress angesprochen.

Anfang März 2001 wurde Pierce Brosnan erneut Vater: Seine Verlobte Keely Shaye Smith brachte in Los Angeles einen Jungen zur Welt. Bereits 1994 wurde ihr gemeinsamer Sohn Dylan Thomas geboren. Am 4. August 2001 heiratete er sie in Irland. Die Hochzeit im vorangehenden Jahr musste verschoben werden, da Pierce Brosnans Sohn Sean aus erster Ehe bei einem Autounfall lebensgefährlich verletzt wurde.


Interviews
Filmografie
  • 1979: TV-Film: (Murphy's Stroke). Rolle: Kleindarsteller
  • 1979: (Resting Rough). Rolle: Kleindarsteller
  • 1980: (The Carpathian Eagle). Rolle: Letztes Opfer
  • 1979: Rififi am Karfreitag (The Long Good Friday) Regie: John Mackenzie. Rolle: Erster Ire
  • 1981: TV-Miniserie: Die Manions aus Amerika (The Manions of America). Rolle: Rory O'Manion
  • 1982: TV-Miniserie: (Nancy Astor / Masterpiece Theatre: Nancy Astor). Rolle: Robert 'Bob' Gould Shaw
  • 1982: TV-Serie: Remington Steele
  • 1985: Nomads - Tod aus dem Nichts (Nomads). Regie: John McTiernan. Rolle: Jean-Charles Pommier
  • 1987: TV-Film: (Remington Steele: The Steele That Wouldn't Die). Rolle: Remington Steele
  • 1987: Das vierte Protokoll (The Fourth Protocol). Regie: John Mackenzie. Rolle: Major Valeri Petrofsky / James Edward Ross
  • 1988: TV-Miniserie: Noble House (James Clavell's Noble House). Rolle: Ian Dunross
  • 1988: Ein Mann wie Taffin (Taffin). Regie: Francis Megahy. Rolle: Mark Taffin
  • 1988: Die Täuscher / Das Geheimnis der Ritualmorde (The Deceivers). Regie: Nicholas Meyer. Rolle: William Savage
  • 1989: TV-Miniserie: In 80 Tagen um die Welt (Il giro del mondo in 80 giorni / Around the World in 80 Days). Rolle: Phileas Fogg
  • 1989: TV-Film: Der Gentleman-Coup / Bloody Stones (The Heist). Regie: Stuart Orme. Rolle: Neil Skinner
  • 1990: Mr. Johnson (Mr. Johnson). Regie: Bruce Beresford. Rolle: Harry Rudbeck
  • 1991: TV-Film: Mord 101 (Murder 101). Rolle: Charles Lattimore
  • 1991: Verhängnisvolle Leidenschaft (Victim Of Love). Regie: Jerry London. Rolle: Paul Tomlinson
  • 1992: TV-Serie: (Running Wilde). Rolle: Wilde
  • 1992: Der Rasenmäher-Mann
  • 1992: Hydrotoxin - Die Bombe tickt in dir (Live Wire). Regie: Christian Duguay. Rolle: Danny
  • 1993: Labyrinth - Liebe ohne Ausweg (Video) Von Begierde getrieben (TV) (Entangled). Regie: Max Fischer. Rolle: Garavan
  • 1993: TV-Film: Death Train
  • 1993: Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen (Mrs. Doubtfire). Regie: Chris Columbus. Rolle: Stuart 'Stu' Dunmeyer
  • 1993: TV-Film: (The Broken Chain). Regie: Lamont Johnson. Rolle: Sir William Johnson
  • 1994: TV-Film: Aus der Wiege gerissen / Killing Strangers / Undercover Affair (Don't Talk to Strangers / Dangerous Pursuit). Rolle: Patrick Brody
  • 1994: Perfect Love Affair (Love Affair). Rolle: Ken Allen
  • 1995: TV-Film: Die Rembrandt-Connection (Night Watch / Alistair MacLean's Night Watch / Detonator 2: Night Watch). Rolle: Michael 'Mike' Graham
  • 17. November 1995: James Bond 007 - Goldeneye
  • 15. November 1996: Liebe hat zwei Gesichter
  • 13. Dezember 1996: Mars Attacks!
  • 1997-02-07: Dante's Peak
  • 12. Juni 1997: Robinson Crusoe (Daniel Defoe's Robinson Crusoe). Rolle: Robinson Crusoe
  • 18. Dezember 1997: James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie
  • 15. Mai 1998: Das magische Schwert - Die Legende von Camelot
  • 10. Dezember 1998: Der amerikanische Neffe
  • 6. August 1999: Die Thomas Crown Affäre
  • 1999: (The Match / The Beautiful Game). Ausführender Produzent. Rolle: John MacGhee
  • 13. April 2000: Grey Owl und der Schatz der Biber
  • 11. November 1999: James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug
  • 2000: (Dolphins). Rolle: Synchronstimme des Erzählers
  • 2000: Der Schneider von Panama
  • 2002: (Evelyn). Produzent. Rolle: Desmond Doyle
  • 22. November 2002: James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag
  • 2003: (Deep Blue). Rolle: Synchronstimme des Erzählers
  • 30. April 2004: Laws Of Attraction
  • 12. November 2004: After The Sunset
  • 2005: (The Matador). Rolle: Julian Noble
  • Pierce Brosnan
    Autogramm von Pierce Brosnan
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper